Zur mobilen Seite wechseln
10.07.2014 | 10:49 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Aeges posten ersten Song vom neuen Album

Die Allstar-Band Aeges hat ihr zweites Album fertig. Davon veröffentlicht das Quartett aus LA jetzt schon mal den Song "Fault".

Okay, Allstar-Band klingt pompöser, als es vielleicht ist. So oder so haben die vier Herren von Aeges aus Los Angeles ihre Erfahrungen gesammelt. Gitarrist/Sänger Kemble Walters spielte früher bei The Rise und Juliette And The Licks, Bassist Tony Baumeister hat die kleine Sludge-Geschichte mit 16 und dem Unsane-Nebenprojekt Cutthroats 9 geschrieben, Schlagzeuger Mike Land spielte bei Unwritten Law und Gitarrist/Sänger Cory Clark war in der Band Sleepless Me.

Mit "Above & Beyond" veröffentlichen Aeges am 19. September ihr zweites, selbstproduziertes Album auf dem Label The Mylene Sheath (Pelican, Caspian, Junius). Gemixt und gemastert wurde es von Matt Hyde (Slayer, Deftones, Behemoth). Von dem Album gibt es weiter unten den neuen Song "Fault" zu hören.

Um euch aber mit diesem einen Song nicht im Regen stehen zu lassen - denn er macht mit dem fetten Bass, dem dicken Schlagzeug und den eingängigen Hooks gewiss Appetit auf mehr - haben wir noch das tolle Gnarls Barkley-Cover von "Crazy" dazugepackt sowie den Song "Southern Comfort". Der stammt vom 2012er Debüt "The Bridge" und verdeutlicht die Stärken der Band. Die liegen nämlich darin, den groovigen Postcore von Quicksand und Handsome mit dem Robot-Rock der Queens Of The Stone Age, dem Alternative-Prog von Cave In und noisigerem Stoff wie Unsane oder Helmet zu kombinieren.

Aeges - "Above & Down Below"

01. "Echoes"
02. "The Hunter"
03. "Clouds"
04. "Parasite"
05. "Fault"
06. "My Last Words"
07. "Rats"
08. "Halos"
09. "Leech"
10. "The Line"
11. "Wasted Time"
12. "As I Grow Old"

Aeges - "Fault"

Aeges - "Crazy" (Gnarls Barkley Cover)

Aeges - "Southern Comfort"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.