Zur mobilen Seite wechseln
13.06.2014 | 16:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Draußen! - Die Alben der Woche

News 20896Es ist Freitag. Das heißt, wir stellen euch wie gewohnt die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche vor. Diesmal mit den neuen Alben von Madsen, Richard Reed Parry, Candy Hearts und Godflesh. Zur Platte der Woche küren wir "Deep Fantasy" von White Lung.

Madsen - "10 Jahre Madsen Live"

Madsen - 10 Jahre Madsen Live Anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens veröffentlichen Madsen ein Doppelalbum, das die Bandgeschichte Revue passieren lässt. Aufgenommen wurde es, wo die Band sich am wohlsten fühlt: auf der Bühne. An fünf Abenden spielten Madsen jeweils eines ihrer Alben in einem Hamburger Club ein, die besten Aufnahmen fanden den Weg auf die Platte. So setzt sich die Doppel-LP aus alten Klassikern wie "Die Perfektion" oder "Goodbye Logik", aber auch neueren Fanlieblingen wie "Wo Es Beginnt" zusammen - ein gelungener Querschnitt durch die nicht mehr ganz so kurze Bandgeschichte.

Madsen - "Wo Es Beginnt"

Richard Reed Parry - "Music For The Heart And Breath"

Richard Reed Parry - Music For The Heart And Breath Wann fand zuletzt ein Klassik-Album den Weg in diese Rubrik? Doch auch, wenn Richard Reed Parry eine klassische Musikausbildung aufzuweisen hat, ist der Kanadier vor allem als Multiinstrumentalist bei Arcade Fire bekannt. Auf den zwölf Songs des Albums läßt er neben seiner selbst einige Gastmusiker, zu denen neben den Brüdern Bryce und Aaron Dessner von The National auch das Kronos Quartet gehört, synchron zu Herzschlag und Atmung spielen, wodurch der "ruhige, innere Rhytmus" des jeweiligen Musikers zu hören ist. Dies gibt auch der Albumtitel "Music For The Heart And Breath" wieder. Ein für Rockfans experimentelles, aber hochinteressantes Album.

Richard Reed Parry - "Music For The Heart And Breath"

Candy Hearts - "All The Ways You Let Me Down"

Candy Hearts - All The Ways You Let Me Down Das US-Trio Candy Hearts versteht es, mit seinem neuen Album den Pop-Punk der 90er- und früher 00er-Jahre wieder aufleben zu lassen. Mit eingängigen Melodien und einer gewissen Punk-Attitude singt Frontfrau Mariel Loveland über Gefühlschaos, Beziehungen und Alltägliches. Und auch, wenn die Platte stellenweise sehr gefällig über die angewärmte Haut weht: als Soundtrack für einen freien Sommertag funktioniert sie gut.

Candy Hearts - "I Miss You"

Godflesh - "Decline & Fall"

Godflesh -  Decline & Fall Industrial? Sludge? Stonerrock? Es ist immer schwierig, die Musikveteranen Goldflesh einzuordnen. Auf ihrer neuen EP "Decline & Fall" gelingt es der Band aber, ihren frühen Sound mit modernen Elementen zu vereinen. "Decline & Fall" ist gewohnt schwer und düster, aber drängt trotzdem vorwärts. Godflesh haben ihre komplette EP auch auf Bandcamp veröffentlicht.

Godflesh - "Decline & Fall"

Unsere aktuelle Platte der Woche, "Deep Fantasy" von White Lung und alle weiteren wichtigen Neuerscheinungen findet ihr in unserer Übersicht.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.