Zur mobilen Seite wechseln
16.05.2014 | 13:08 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

California Breed veröffentlichen Debütalbum

News 20767Ein neuer Bandname, aber alte Bekannte: Hinter California Breed stecken Glenn Hughes (Deep Purple u.a.), Jason Bonham (Led Zeppelin) und ein 23-jähriges Gitarrenwunderkind. Die ersten Songs können sich sehen und hören lassen.

Was für eine Bandkonstellation! Glenn Hughes ist ein Veteran an Bass und Mikrofon. Der 62-Jährige spielte schon bei Deep Purple, half auf einem Album von Black Sabbath aus und hatte zuletzt die Allstar-Band Black Country Communion. Von der hat er Jason Bonham (47), Sohn des verstorbenen Led-Zeppelin-Schlagzeugers John Bonham mitgenommen und mit dem erst 23-jährigen New Yorker Gitarristen Andrew Watt seine neue Band California Breed gegründet.

Zusammen mit Produzent Dave Cobb, der sich vor allem mit seiner Arbeit für Rival Sons einen guten Ruf erworben hat, hat das Trio in Nashville sein Debüt "California Breed" aufgenommen. Herausgekommen sind zwölf satte wie zeitlose Heavy Rock Songs zwischen Vintage-Verstärker und aggressivem Soul, zwischen klassischen Bonham-Beats und Gospel-Backings, zwischen akustischen Zwischentönen und Arena-Rock-Posen.

Mehr dazu gibt es in der VISIONS-Ausgabe 255, denn wir haben Session-Legende Hughes zum Interview in Berlin getroffen. Dort erzählte er freigiebig über seine schlimme Drogenvergangenheit - „Das erste Jahr lang hatte ich noch alles unter Kontrolle. Im zweiten wurde ich paranoid. Es wurde zu einem verdammten Albtraum.“ - und wie es ist, mit einem 40 Jahre jüngeren Gitarristen in einer Band zu sein - "Es ist schwierig. Ich habe keine Kinder – und bin zum ersten Mal mit jemandem in einer Band, der mein Kind sein könnte. Ich habe jahrelang arbeiten müssen, um dahin zu kommen, wo ich bin, aber Andrew will alles sofort haben."

Einen konkreteren Einblick in "California Breed" geben euch nicht nur die Videos zu den Songs "Midnight Oil" und "Sweet Tea", die ihr unten findet. Vier kurze Interviewvideos lassen euch auch hinter die Kulissen der Band blicken. Das erste findet ihr unten, die anderen drei im Youtube-Kanal des Labels.

California Breed - "Midnight Oil"

California Breed - "Sweet Tea"

California Breed - Interviewclip 1

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.