Zur mobilen Seite wechseln

Cooper-Temple-Clause-Nachfolger Losers streamen neues Album

Neues von der Erbgemeinschaft der aufgelösten Cooper Temple Clause: Mastermind Tom Bellamy hat "nach zwei Jahren harter Arbeit" das neue Album seiner Band Losers fertig. Bei uns könnt ihr es exklusiv hören.

So viel vorweg: Nicht jeder in der VISIONS-Redaktion ist Feuer und Flamme für "...And So We Shall Never Part" – aber diejenigen, die es sind, vertreten ihre Meinung mit großer Leidenschaft. Kein Wunder, wenn man erst einmal erkannt hat, was man da bekommt: eine ziemlich einmalige Mischung aus düsterem Indierock à la Cooper Temple Clause und elektronischen Versatzstücken, die sich tief zurück in den Industrial-Sound der 90er-Jahre wagen. Stichwort: Nine Inch Nails.

Während diese Zeilen entstehen, schicken wir gerade ein Team aus Schreiber und Fotograf in die Peripherie Berlins, wo sich Bellamy und Band in einem alten Bunker verbarrikadiert haben und so das Erscheinen ihres Albums am morgigen Freitag, 4. April, erleben - aus sicherer Distanz zu ihrer britischen Heimat.

Was es mit dem Umzug auf sich hat, erfahrt ihr demnächst in unserem Heft. Bis dahin könnt ihr schon mal warm werden mit eklektischen Sound von Losers – unten gibt es "...And So We Shall Never Part" im Stream zu hören.

Wer sich danach spontan in die Band verliebt hat, kann sie sogar kurzfristig bei einem Konzert in Berlin live erleben.

Losers - "...And So We Shall Never Part"

Live: Losers

04.04. Berlin - Magnet

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von moorely moorely 03.04.2014 | 18:55

Sehr, sehr fein. Gerade dieser Tage hab ich mich wieder einmal gefragt, was wohl aus dieser genialen Band geworden sein mag, und dann das! :-)

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.