Zur mobilen Seite wechseln
18.03.2014 | 12:12 2 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Mother Tongue deuten neue Aktivitäten an

News 20404Lange war es still um die Blues-Jam-Rocker Mother Tongue. Laut Gitarrist Bryan Tulao existiert die Band jedoch nach wie vor - und die Voraussetzungen für neue Musik sind offenbar auch gut.

Seit Jahren plagt Fans die bange Frage: Gibt es Mother Tongue überhaupt noch? Nach ihrer Deutschland-Tour im Jahr 2010 wurde es bis auf einen Tour-Zusammenschnitt still um die explosive Jam-Rock-Band aus Los Angeles; ihr bislang letztes Album veröffentlichten Mother Tongue bereits 2008 in Eigenregie. Auch die Fanseite mothertonguelives.de wirkt derzeit verwaist.

Nun hat uns Gitarrist Bryan Tulao - der zeitweise noch mit Mother-Tongue-Schlagzeuger Sasha Popovic in dem Nebenprojekt Black Math Horseman aktiv war - exklusiv verraten, dass die Band keineswegs aufgelöst ist, sondern im Gegenteil langsam wieder neue Musik ins Auge fasst: "Mother Tongue sind definitiv nicht am Ende. Tatsächlich haben ich und Davo [Gould, Bassist] uns kürzlich getroffen, um ein paar Songs zu improvisieren."

Die Band habe zuletzt lediglich ihre Familien und andere Arbeit vor die Musik gestellt. "Wir haben alle darüber gesprochen, uns zu treffen, um zu spielen und neue Songs zu schreiben", sagte Tulao weiter. "Aber wegen zahlreicher familiärer und anderer Verpflichtungen, wegen denen wir auch öfter unterwegs waren, war es schwierig, zusammen zu kommen. Wir hatten geplant, im vergangenen Sommer in Europa zu touren, mussten das Ganze aber wegen Familienangelegenheiten kippen."

Fans dürfen sich also zu Recht Hoffnungen auf neue Musik und weitere Auftritte von Mother Tongue machen.

Mehr zu...

Kommentare (2)

Avatar von Go Ahead Eagle Go Ahead Eagle 18.03.2014 | 19:00

:thumbsup:
Was eine tolle Nachricht!

Avatar von pohli-boy pohli-boy 18.03.2014 | 21:22

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa! Ja! Ja! Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.