Zur mobilen Seite wechseln
07.03.2014 | 18:01 0 Autor: Sebastian Stöwer RSS Feed

Dum Dum Girls zeigen Psychothriller-Kurzfilm

News 20339Die Dum Dum Girls verpacken ihren eigentlich handzahmen Popsong "Are You Okay?" in ein pulsierendes und blutiges Video. Frontfrau Dee Dee spielt die zerbrechliche Hauptrolle.

Auf der Suche nach der inneren Ausgeglichenheit entdeckt die Dum Dum Girls-Frontfrau Dee Dee weit Bedrohlicheres in ihrer Psyche. In einem Kurzfilm wird die Sängerin von angsteinflößenden Visionen geplagt, die den Film auf ein blutiges Ende hinauslaufen lassen. Gemeinsam mit den Regisseur-Brüdern Ben und Alex Brewer hat die Band ein surreales wie intensives Werk rund um den Song "Are You Okay?" geschaffen.

In der Mitte des Films "Are You Okay" findet sich der titelgebende Track des aktuellen Albums "Too True" wieder. Der Popsong bildet einen recht harten Kontrast zum den unbequemen Bildern. Das Drehbuch stammt vom "American Psycho"-Autor Bret Easton Ellis. Schon in der Filmumsetzung des Romans wurden brutale Morde durch den Einsatz klassischer Musik ästhetisiert. Die Dum Dum Girls setzen diese Tradition zumindest in Ansätzen fort. Ein zweiter Clip zeigt, wie der Film entstanden ist.

Das abstrakte Video zeigt im Grunde drei Kulissen: Erst ein Therapiezimmer, dann eine einsame Galerie und schließlich einen abgelegenen, an einen Tempel erinnernden Raum. Selbst nach dem Abschluss der Geschichte ist die Interpretation dem Zuschauer überlassen. Als Dee Dee in einer Szene neben einem blau schimmernden Fischbecken steht, erinnert das Bild an das Artwork von "Too True". Ganz so mystisch und labil wie der Kurzfilm "Are You Okay" ist das aktuelle Album aber nicht geworden.

Dum Dum Girls - "Are You Okay"

Dum Dum Girls - "Are You Okay" (Making Of)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.