Zur mobilen Seite wechseln
09.12.2013 | 16:21 0 Autor: Lilith Weyer RSS Feed

Queens Of The Stone Age - "The Vampyre Of Time And Memory" mal anders

News 19886Das ist nicht Josh Homme: Die Queens Of The Stone Age spendieren ihrer Single "The Vampyre Of Time And Memory" eine Alternativ-Version, bei der eine mysteriöse Frau den Gesang übernimmt und auch im zugehörigen Video auftritt.

Die Queens Of The Stone Age-Single "The Vampyre Of Time And Memory" verbinden sicher viele Fans mit dem Video, in dem die Band in Herrenhaus-Umgebung den Song performt. Umso überraschender, dass im Video zur Alternativ-Version des Songs davon nichts zu sehen ist: Eine ältliche, schwarze, stark geschminkte Frau mit markanten aufgemalten Augenbrauen und roten Lippen - die auch im ursprünglichen Clip bereits zu sehen war - ist nun nicht nur ausschließlich im Bild zu sehen, wie sie den Song performt - offenbar ist es tatsächlich ihr Gesang, der in der Version des Liedes zu hören ist.

Die seltsame Unbekannte hört laut Videotitel auf den Namen "Ms. Dolly Boyd", viel mehr Hinweise zu Hintergründen oder Sinn der Alternativ-Version liefert einem der puristische, leicht schräge Clip nicht. Immerhin transportiert er eine mysteriöse, ahnungsvolle Stimmung.

Queens of the Stone Age - "The Vampyre Of Time and Memory (Starring Ms. Dolly Boyd)"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.