Zur mobilen Seite wechseln
06.12.2013 | 11:41 0 Autor: Alina Müller RSS Feed

The Rentals - Ende des Winterschlafs

News 19874Das lange Ausharren nimmt bald ein Ende: Für ihr erstes Studio-Album seit 1999 bekommen The Rentals nicht nur erneut Verstärkung durch viele Gastmusiker, sondern haben zudem ein neues Label im Rücken.

Lange Zeit blieb es still um die vom früheren Weezer-Bassisten Matt Sharp gegründete Powerpop-Gruppe The Rentals: Seit ihrem zweiten Album "Seven More Minutes", das im Jahr 1999 erschien, hielt sich die Band mit weiteren Veröffentlichungen weitestgehend zurück und legte eine ausgiebige Pause ein. Lediglich die EP "The Last Little Life" bescherte die Band ihren Anhängern zwischenzeitlich, bevor sie 2009 damit begann, sich ihrem Multimedia-Projekt "Songs About Time" zu widmen.

Bereits im kommenden Jahr wird es das nächste musikalische Lebenszeichen der Rentals in Form eines kompletten Studio-Albums geben, das bislang fast 15 Jahre auf sich warten ließ. Die neue The-Rentals-Platte wurde in Los Angeles, Nashville und New Orleans eingespielt. Auf dieser tummeln sich wieder zahlreiche Gastmusiker. So hat beispielsweise Patrick Carney, Schlagzeuger der Black Keys, an jedem der zehn darauf enthaltenen Songs mitgewirkt. Zudem sind unter anderem Jess Wolfe und Holly Laessig der Indiepop-Band Lucius auf dem Album zu hören.

Ein offizieller Name ziert die Platte bislang noch nicht, fest steht aber, dass die Veröffentlichung durch das Label Polyvinyl geschehen soll, wie Sharp diese Woche via Twitter bekannt gemacht hat.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.