Zur mobilen Seite wechseln
27.11.2013 | 13:34 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Blinddate Boysetsfire

News 19808Genug musikalischen Nachwuchs haben Boysetsfire in fast 20 Jahren Posthardcore-Karriere sicher produziert. Sänger Nathan Gray teilt seine Erfahrung bei seiner Zweitband I Am Heresy aber auch ganz direkt mit seinem Teenager-Sohn Simon, der dort Gitarre spielt. Im Blinddate mit gemeinsamen Songs von Musiker-Eltern und ihren Kindern zeigt Gray aber vor allem Sympathien für die Kleinsten.

fumslogo Zuletzt hatten wir mit Frank Turner jemanden beim Blinddate zu Gast, den seine Hardcore-Vergangenheit in eine Folk-Singer/Songwriter-Gegenwart geführt hat. Das ist bei Boysetsfire anders: Die Posthardcore-Band aus Newark/Delaware ist ihrem Genre und Stil seit fast zwei Jahrzehnten treu. Zwar legte die Band zwischen 2007 und 2010 eine kurze Pause ein, in der die sich Bandmitglieder unter anderem mit The Casting Out ausprobierten. Seit 2010 sind Boysetsfire jedoch zurück und seitdem erfolgreicher denn je.

Sänger Nathan Gray entpuppt sich dabei im Video-Interview - zugunsten der Multiple-Sklerose-Stiftung F.U.MS von Billy Talent-Schlagzeuger Aaron Solowoniuk - nicht nur als bestechend freundlicher, sondern auch reflektierter Gesprächspartner: Genau wie mit seinen oft politischen Texten bei Boysetsfire geht Gray auch im Gespräch über Songs, die Musiker mit ihren Kindern aufgenommen haben, öfter auf sympathische Art gegen die im Mainstream herrschende Meinung.

Wer wissen will, welches Grays Lieblings-Beatle ist, ab wann Ozzy Osbourne schwer erträglich wurde, und was der Musiker seinen Kindern zum Einschlafen vorsingt, sollte unten einen Blick auf unser Video werfen. Und natürlich könnt ihr eine ausführliche Version des Interviews auch in VISIONS Ausgabe 249 nachlesen, die ihr seit heute am Kiosk findet.

VISIONS Blinddate-Bildergalerie mit Boysetsfire

VISIONS Blinddate mit Boysetsfire


(c) F.U.MS Deutschland 2013 / Unsere Partner und Sponsoren

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft NRW Honda Deutschland Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung