Zur mobilen Seite wechseln
31.10.2013 | 15:13 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Draußen! - Die Alben der Woche

News 19662Da morgen der Feiertag vor der Tür steht, stellen wir euch schon heute die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche vor. Diesmal mit den neuen Alben von Mutation, Midlake, Bardo Pond und der Compilation The Songs Of Tony Sly: A Tribute.

Mutation - "Error 500"

Mutation - Error 500 Bis der Computer streikt: Mutation ist ein aus acht Mitgliedern bestehendes Kollektiv, das sich das Ziel gesetzt hat, eine Platte zu machen, die aus der Feder keiner anderen Band ihres Genres hätte kommen können. Mit "Error 500" scheinen die Musiker auch genau dort angekommen zu sein. Darauf bewegen sich Mutation durch sämtliche Spielarten extremer Musikgenres, punkten aber an den richten Stellen mit einprägsamen Melodien und ausgeklügelten Überraschungen.

Midlake - "Antiphon"


Midlake - Antiphon Nach dem Ausstieg von Band-Kopf und Gründungsmitglied Tim Smith im vergangenen Jahr sind Midlake in ihrer Besetzung zwar geschrumpft, musikalisch sind sie an dieser neuen Herausforderung dafür umso mehr gewachsen. Gesanglich erweist sich Gitarrist Eric Pulido als Smiths würdiger Nachfolger und auch der Rest der sich um ihn sammelnden Band wirkt in den harmonischen, träumerischen Progrock-Songs wie neugeboren.

Midlake - "Antiphon"

Bardo Pond - "Peace On Venus"

Bardo Pond - Peace On Venus Dass weniger oft mehr ist, zeigen Bardo Pond auf ihrem neuen Album "Peace On Venus". Für den Aufnahmeprozess haben sich die Psychedelic-Rocker an das aus dem 16. Jahrhundert stammende Prinzip der Quintessenz gehalten. Die Band bündelt in gerade mal fünf Titeln eine umso größere Wirkung, die "Peace On Earth" zwar zu dem kürzesten, dafür aber auch zu dem zugänglichsten Album von Bardo Pond macht.

Bardo Pond - "Taste"

V.A. - "The Songs Of Tony Sly: A Tribute"

V.A. - The Songs Of Tony Sly: A Tribute Der unerwartete Tod des No Use For A Name-Frontmanns und Gitarristen Tony Sly sitzt bei vielen noch tief. Um das musikalische Lebenswerk des legendären Musikers zu würdigen, haben sich 26 Künstler und Bands - darunter selbstverständlich auch langzeitige Weggefährten wie Bad Religion, Pennywise, NoFX oder Joey Cape - auf der Compilation "The Songs Of Tony Sly: A Tribute" versammelt. Jeder von ihnen hat seine eigene, emotionale Interpretation eines Titels des unvergessenen Musikers eingespielt um Sly zu feiern.

Strung Out - "Soulmate"

Unsere aktuelle Platte der Woche, "Memorial" von Russian Circles und alle weiteren wichtigen Neuerscheinungen findet ihr in unserer Übersicht.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.