Zur mobilen Seite wechseln
17.10.2013 | 12:25 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 19567Neuigkeiten von The Strokes, M.I.A., Hacktivist, Orgy, Arcade Fire, Stone Temple Pilots, Tegan And Sara, Pixies, Black Flag, Hüsker Dü, Minor Threat, Sqürl und Hologrammen von John Lennon, Freddie Mercury und Jimi Hendrix.

+++ The Strokes machen eine mystische Ankündigung in ihrem Fan-Newsletter. Dort heißt es, dass die Band bereits "schuften und schreiben" würde, um 2014 "zur Szene zurückzukehren". Die Indieband hat in diesem Jahr ihr Album "Comedown Machine" veröffentlicht und heizt mit ihrer Nachricht die Gerüchte auf ein baldiges nächstes Album stark an.

+++ M.I.A. veröffentlicht hierzulande am 4. November ihr viertes Studioalbum "Matangi". Jetzt stellt sie für ihre ungeduldigen Fans bereits den darauf enthaltenden Song "Y.A.L.A." als Stream zur Verfügung.

M.I.A. - "Y.A.L.A."

+++ Auch Hacktivist veröffentlichen am 11. November eine EP namens "EP+" Diese wird drei Bonus-Tracks enthalten, dessen Titel heute bereits bekannt gegeben werden. Live wird die Platte schon vorab vorgestellt. Wenige Tage vor der Veröffentlichung kommt die Band nämlich für einige Termine nach Deutschland.

Hacktivist - "EP+" Bonussongs

01. "Elevate" (Shikari Sound System Remix)
02. "Unlike Us" (Ndred Mud Remix)
03. "Blades" (live)"

Live: Hacktivist

05.11. Köln - Luxor
08.11. Karlsruhe - Substage
12.11. Bremen - Modernes
13.11. Münster - Skaters Palace
14.11. Wiesbaden - Schlachthof
15.11. Hamburg - Logo

+++ Das Crowdfunding-Projekt von Orgy ist kurz vor dem Scheitern. Die Band wollte mit einer Summe von 100.000 US-Dollar nicht nur ein neues Album produzieren, sondern auch ihr eigenes Label gründen. Jetzt verbleiben nur noch acht Tage und es sieht nicht gut aus, 7.121 ist der aktuelle Stand. Die Synth-Rock Band kann jetzt wohl nur noch auf ein Wunder hoffen.

+++ Arcade Fire veröffentlichen das nächste Teaser-Video zu ihrem kommenden Album "Reflektor" und setzen genau da an, wo sie im Clip zu "Afterlife" aufgehört haben. Zum vibrierenden Keyboard-Sound sehen wir erst die gefüllten Straßen von Haiti, dann als Kontrast eine verschneite Winterlandschaft. Zum Schluss ist Frontmann Win Butler selbst in Aktion.

Arcade Fire - "Reflektor" (Teaser)

+++ Nicht alle Fans von Stone Temple Pilots sind glücklich mit dem neuen Frontmann Chester Bennington. Der Sänger, der auch für Linkin Park am Mikrofon steht, findet eine gewisse Skepsis ganz normal. Für alle Kritiker, die die Band in ihrer aktuellen Besetzung aber weder live gesehen noch angehört haben, hat Bennington eine ganz persönliche Nachricht: "Kiss my ass", sagte der Sänger im Interview mit Kerrang und hob dabei den Mittelfinger.

+++ Tegan And Sara verlosen zu ihrer Europatour Tickets unter ihren Fans. Wer gewinnen will, muss dem Duo auf Twitter und Instagram folgen und ein Bild des gewünschten Ortes retweeten, sobald die Band es online stellt. Für die fünf Termine in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind jetzt auch die Support-Acts bekannt: Soak sind auf allen Konzerten dabei, Nonono stoßen zudem in Hamburg dazu. Ein Bild von Hamburg haben die Schwestern übrigens schon geteilt.

Live: Tegan And Sara

30.10. Hamburg - Docks
31.10. München - Tonhalle
06.11. Wien - Arena
09.11. Zürich - Komplex 457
11.11. Lausanne - Les Docks

+++ Dave Lovering, Schlagzeuger der Pixies, hält sich eine Rückkehr der Bassistin Kim Deal offen. "Wir wünschen ihr alles Gute und sie kann zurückkommen, wenn sie will", sagte Lovering. Der Ausstieg Deals kam für alle Beteiligten sehr plötzlich, die Band suchte aber den Weg nach vorn. Mit der neuen Bassistin Kim Shattuck spielten die Pixies bereits live. Darüber hinaus soll der im September erschienen "EP1" bald eine "EP2" folgen.

+++ Zahlreiche Größen des Punkgenres wie beispielsweise Black Flag, Hüsker Dü oder Minor Threat versammeln sich auf dem Soundtrack zur neuen Komödie "Losers Take All". Der Film erzählt die Geschichte von zwei Punk-Fans, die versuchen, zwei Metaller in ihrer Band aufzunehmen und gemeinsam durchzustarten. Nun ist ein erster, kurzer Clip daraus aufgetaucht. Die Schauspieler haben für "Losers Take All" teilweise extra einige Instrumente erlernt.

"Losers Take All" (Clip)

+++ Die aus Filmproduzent Jim Jarmusch, Vampire Weekend-Engineer Shane Stoneback, sowie Carter Logan geformte Band Sqürl hat ihre zweite EP mit dem pragmatischen Namen "EP#2" aufgenommen. Die auf 1.000 Exemplare begrenzte Twelve-Inch enthält nicht nur einen Download-Code für die EP, sondern auch für eine Remix-Version von Sqürls "Pink Dust", für die der Yeah Yeah Yeahs-Gitarrist Nick Zinner verantwortlich ist.

SQÜRL - "Pink Dust" (Nick Zinner Remix)

+++ Kommenden Monat soll in London das Museum The Music Hall Of Fame eröffnet werden. Mithilfe von Hologrammen von John Lennon, Freddie Mercury und Jimi Hendrix soll den Besuchern dort ermöglicht werden, mit den verstorbenen Legenden zu performen. Die Idee dazu bekam der Projekt-Manager Lee Bennett, als er im vergangenen Jahr das Coachella-Festival besuchte. Snoop Dogg (der sich mittlerweile Snoop Lion nennt) und Dr. Dre haben damals bei ihrem Auftritt ein Hologramm des Rappers Tupac verwendet.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.