Zur mobilen Seite wechseln
13.09.2013 | 12:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 19367Neuigkeiten von Nirvana, Fiona Apple, Black Lips, Iron Maiden, Queen, Turbostaat, Sebadoh, Iwrestledabearonce, Destroyer, The Hold Steady und Avenged Sevenfold.

+++ In diesem Jahr wird "In Utero", das letzte Album der legendären Grunge-Band Nirvana 20 Jahre alt. Zu Ehren der Platte gibt es im Experience Music Project Museum in Seattle eine Ausstellung mit über 200 verwendeten Requisiten. In einem Video zeigt euch Hauptkurator Jacob McMurray einige davon. Darunter zum Beispiel eine riesige "In Utero"-Figur, sowie eine der Gitarren, die Kurt Cobain während einer Tour gespielt hat. Auch Produzent Steve Albini äußert sich zu den Aufnahmen.

"In Utero" Turns 20

+++ Fiona Apple setzt sich in Zusammenarbeit mit der mexikanischen Fast-Food-Kette Chipotle gegen Massentierhaltung ein. Dafür hat die Veganerin den Titel "Pure Imagination" aus dem Soundtrack zu "Charlie und die Schokoladenfabrik" neu aufgenommen. In dem dazugehörigen Video "The Scarecrow" macht sich eine Vogelscheuche auf die Suche nach einer Alternative zu industriell verarbeiteten Lebensmitteln.

"The Scarecrow"

+++ Die Black Lips haben ihre Tour durch den Nahen Osten im vergangenen Jahr filmen lassen und nun in einen Dokumentar-Film mit dem Titel "Kids Like You And Me" verwandelt. Vor seiner offiziellen Veröffentlichung feiert der Film im November erst einmal seine Premiere in sämtlichen Kinos der USA.

Black Lips - "Kids Like You And Me"

+++ Iron Maiden-Frontmann Bruce Dickinson soll einen Vertrag des US-Militärs über 500 Millionen US-Dollar für die Anfertigung von Drohnen abgelehnt haben. Gegenteilige Gerüchte seien laut Aussage eines Pressesprechers der Band auf ein Missverständnis im Gebrauch von Fachausdrücken zurückzuführen: "Sowohl Bruce Dickinson, als auch Iron Maidens Manager Rod Smallwood haben früh in HAVs (Hybrid Air Vehicles) investiert und bleiben dessen große Unterstützer. Es ist eine Firma, die nichts mit Drohnen oder dergleichen zu tun hat."

+++ Nach Angaben des Queen-Gitarristen Brian May habe sich genügend bislang unveröffentlichtes Material des verstorbenen Mitglieds Freddie Mercury angesammelt, um ein ganzes Album damit zu füllen: "Vor wenigen Wochen haben wir uns gedacht: Vielleicht sollten wir nicht nur an Krimskrams arbeiten und uns auf ein neues Album zubewegen. Es wäre möglich." Die legendäre Band habe Titel aufgespürt, die schon in Vergessenheit geraten waren: "Wir dachten, wir hätten alles ausgeschöpft, was es gab und an dem man arbeiten könnte. Aber seitdem sind eine Menge Dinge von verschiedenen Quellen ans Licht gekommen, die wir schlicht vergessen hatten, darunter auch die gemeinsamen Sachen von Freddie und Michael Jackson." Sollte die Platte tatsächlich veröffentlich werden, könnten darauf angeblich noch weitere Gäste wie David Bowie oder Rod Stewart zu hören sein.

+++ Um nicht nur ihre anstehende Tour, sondern auch das Jahr so schön wie möglich ausklingen zu lassen, spielen Turbostaat gleich zwei aufeinander folgende Konzerte in ihrer Heimatstadt Flensburg. Am 14. und 15. Dezember stehen die Punkrocker dort im Volksbad auf der Bühne.

Live: Turbostaat

02.10. Hannover - Faust
03.10. Leipzig - Conne Island
04.10. Jena - Kassablanca
05.10. Karlsruhe - Substage
06.10. Augsburg - Musikkantine
08.10. Regensburg - Alte Mälzerei
09.10. Salzburg - Rockhouse
10.10. Graz - Postgarage
11.10. Linz - Stadtwerkstatt
12.10. Stuttgart - Club Zentral
13.10. Aachen - Musikbunker
30.10. Magdeburg - Feuerwache
31.10. Erlangen - E-Werk
01.11. Lyss - Kufa
02.11. Aarau - Kiff
03.11. Konstanz - Kulturladen
04.11. Freiburg - Cafe Atlantik
06.11. Heidelberg - Karlstorbahnhof
07.11. Göttingen - Musa
08.11. Osnabrück - Kleine Freiheit
09.11. Düsseldorf - Zakk
22.11. Hamburg - Grünspan
05.12. Bremen - Lagerhaus
06.12. Münster - Sputnikhalle
07.12. Köln - Bürgerhaus Stollwerck
08.12. Essen - Zeche Carl
09.12. Braunschweig - Hansa
11.12. Halle - Cafe Druschbar
12.12. Cottbus - Gladhouse
14.12. Flensburg - Volksbad
15.12. Flensburg - Volksbad
08.02. Berlin - SO 36

+++ Nachdem Sebadoh bereits zwei Songs aus "Defend Yourself" vorgestellt hat, gibt es nun auch das komplette Album als Stream. Die Platte ist seit heute auch im Laden erhältlich.

+++ Iwrestledabearonce veröffentlichen ein neues Live-Video von "Letters To Stallone". Der Film zeigt außerdem Bildmaterial der Europa-Tour von Iwrestledabearonce. Ihr aktuelles Album "Late For Nothing" ist Anfang August erschienen.

Iwrestledabearonce - "Letters To Stallone"

+++ Die Indieband Destroyer kündigen eine spanische EP an. Englisch sei verbraucht und nicht so singbar wie spanisch. Die Platte "Five Spanish Songs" erscheint am 2. Dezember. Destroyer kommen außerdem noch in diesem Jahr für einen Termin nach Deutschland.

Live: Destroyer

05.12. Berlin - HAU 1

+++ The Hold Steady vertonen jetzt Zeichentrickserien. Für die neue Serie von Seth Meyers und Mike Shoemaker "The Awesomes" hat die Band den Titelsong "Let's Get Awesome" eingespielt. Die Serie handelt von einer Gruppe von Superhelden.

+++ Der Avenged Sevenfold-Sänger M. Shadows antwortet auf Robb Flynns Kritik. Dieser behauptete, dass Avegend Sevenfolds sich bei ihrem aktuellen Album etwas zu viel von anderen Künstlern wie Metallica oder Guns'n'Rose abgeguckt hätten und nannte das spöttisch "Cover-Album". Bei einem Radiointerview äußerte Shadows dann, dass er die Aussage als Witz verstanden habe. Er kenne Flynn Robb und er sei ein netter Kerl. Außerdem habe er selbst gesagt, dass es nur ein Scherz gewesen ist.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.