Zur mobilen Seite wechseln
29.08.2013 | 10:00 0 Autor: Felix Segebarth RSS Feed

Caspian - Bassist verstorben

News 19281Chris Friedrich, Bassist des Postrock-Sextetts Caspian, ist vergangenen Sonntag überraschend verstorben. Die Gründe für den Tod des Musikers sind bislang noch unbekannt. Bereits am Samstag wird die Band ein Konzert zu Ehren Friedrichs spielen.

Via Facebook haben Caspian das Ableben Chris Friedrichs bekanntgegeben: "Wir haben einen engen Freund verloren, einen wahren Bruder, jemand, der niemals ersetzt werden kann in unseren Leben. Chris verkörperte das Herz und die Seele Caspians. Auf unsere eigene Weise - allein und gemeinsam - werden wir sein Andenken in Ehren halten. Im Moment bitten wir um etwas Privatsphäre. Wir danken euch für eure Anteilnahme und Gebete während dieser schwierigen Zeit", so das offizielle Statement der Band.

Die Todesursache des 33-jährigen Musikers und Gründungsmitglieds ist bisher noch nicht geklärt. Friedrichs hinterlässt eine Frau; die beiden hatten erst im vergangenen Monat geheiratet. Die verbliebenen Bandmitglieder spielen am 31. August eine von Friedrichs organisierte Benefizshow: "Das Konzert geht zu Gunsten eines Freundes von Chris, der Geld für eine Lungentransplantation braucht. Chris hat die Show auf die Beine gestellt und zur Zeit ist das die einzige Möglichkeiten die wir haben, um ihm die Ehre zu erweisen."

Ob Caspian ihre kürzlich angekündigte Europatour als Support für HIM trotzdem spielen werden ist noch nicht bekannt. Auf Facebook posten derweil viele befreundete Bands Beileidsbekundungen, darunter Circle Takes The Square, Tides From Nebula und If These Trees Could Talk.

Caspian - "Gone In Bloom And Bough" (Live)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.