Zur mobilen Seite wechseln
16.04.2013 | 11:30 0 Autor: Felix Segebarth RSS Feed

The National - Bruderliebe

News 18459Obwohl er eigentlich Metalhead ist, hat Tom Berninger The National, die Band seines Bruders Matt, auf ihrer "High Violet"-Tour begleitet. Die entstandene Dokumentation heißt "Mistaken For Strangers" und läuft morgen auf dem Tribeca Film Festival. Einen ersten Trailer seht ihr bei uns.

The National bestehen aus den Brüderpaaren Aaron und Bryce Dessner und Scott und Bryan Devendorf. Doch auch Sänger Matt Berninger ist kein Einzelkind. Sein Bruder Tom spielt nur nicht in der Band. Das würde er vermutlich auch gar nicht wollen. "Tom ist eher ein Metalhead. Indierock ist für ihn prätentiöse Kacke." Die Einladung seines Bruders, die Band als Roadie auf Tour zu begleiten, schlug er dann aber doch nicht aus und nahm gleich noch eine Kamera mit. Das filmische Ergebnis "Mistaken For Strangers" feiert morgen auf dem Tribeca Film Festival Premiere.

Ursprünglich als Mockumentary angelegt, beschloss die Band nach einer Weile eine persönlichere Narrative zu verfolgen. "Die Band besteht aus zwei Brüderpaaren, mein Bruder ist kein Teil davon. Ich denke, er wollte der Welt zeigen, dass es einen weiteren Bruder gibt", erzählt Berninger. "Es ist keine reine Dokumentation, ein paar Sachen sind gestellt. Aber es ist ein sehr ehrlicher Film geworden."

Das neue The-National-Album "Trouble Will Find Me" erscheint am 17. Mai.

The National - "Mistaken For Strangers" (Trailer)

The National -

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.