Zur mobilen Seite wechseln
12.11.2001 | 16:15 0 RSS Feed

Newsflash II

Weitere Randnotizen von Johnny Cash, Outkast, PJ Harvey, Taproot, Ozzy Osbourne, Robert Smith, Fred Durst, Belle and Sebastian, Guns `N` Roses und den Smashing Pumpkins.

Lange war es nur Vermutung, jetzt bestätigte Mr. Country Himself, Johnny Cash, dass er an der Parkinson’schen Krankheit leidet. Trotzdem erklärte der 69-Jährige, er würde wieder auftreten, sobald sein Zustand stabiler ist. +++ Nachdem im Dezember ein Greatest Hits Album von Outkast erscheint, wollen die Frontmänner Big Boi und Dre 3000 erstmal getrennte Wege gehen und Soloplatten aufnehmen. +++ PJ Harvey stahl bei dem "Beyond Nashville" –Festival allen die Show. Sie kam zu Giant Sand auf die Bühne und coverte mit ihnen "Johnny Hit and Run Pauline". Als Sparklehorse auftraten, sang sie gemeinsam mit Mark Linkous "Homecoming Queen" and "Eyepennies". Und weil alle guten Dinge drei sind, trat sie später mit ihrem ehemaligen Kollegen John Parish und seiner 10-köpfigen Band auf. +++ Taproot gehen Ende des Monats wieder ins Studio. Sie nehmen dort gemeinsam mit Produzent Toby Wright den Nachfolger von "Gift" auf, der im nächsten Jahr erscheinen wird. +++ Bereits Ende Oktober brach sich Ozzy Osbourne beim Verlassen der Dusche ein Bein. Der Musiker bemerkte den Bruch erst nachdem er bei einem Konzert zu große Schmerzen hatte und das Programm beenden musste. Daraufhin wurden alle Konzerte bis Ende dieses Jahres abgesagt. Osbourne regeneriert sich nun in Los Angeles. +++ Nachdem heute das Greatest-Hits Album von The Cure erschienen ist, schmiedet Robert Smith bereits andere Pläne. Nach der Promotion der Best-of-Platte will er eine Soloscheibe aufnehmen. Ideen dafür sammle er bereits seit dem "Bloodflowers"-Album (2000), erklärte Smith. +++ Fred Durst will nicht mehr in Amerika leben: Der Limp Bizkit -Sänger erzählte einer britischen Zeitung, er würde nach Großbritannien ziehen wollen, da er mit seinen amerikanischen Landsleuten nicht klarkomme: "I am sick of the attitude towards me in America - I am always getting judged and there is no loyalty. Everyone is so great in Europe and I am trying to find myself a house just outside London." +++ Zum ersten Mal in ihrer Bandgeschichte werden Belle and Sebastian in Nordirland auftreten. Die Band spielt bei einer Special Christmas Show’ am 21. Dezember in Belfast. Dort werden sie wohl auch ihre neue Single "I’m Waking Up To Us" vorstellen, die bei uns am 26. November erscheint. +++ Guns N’ Roses haben mal wieder ihre Europa-Tour abgesagt. Grund dafür ist dieses Mal eine Fehlplanung des Managers Doug Goldstein, er hat die Tourdaten festgelegt, obwohl die Band noch mitten in der Aufnahme des kommenden Albums "Chinese Democracy" steht. +++ Die ehemaligen Smashing-Pumpkins Mitglieder James Iha und Melissa Auf Der Maur haben gemeinsam mit Lemonheads-Sänger Evan Dando und Ryan Adams die Band The Virgins gegründet. Die vier nehmen bereits in New York ihr Debüt auf, das bei Iha’s Label Scratchie Records` erscheinen soll.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.