Zur mobilen Seite wechseln
01.02.2013 | 17:39 0 Autor: Florian Zandt RSS Feed

Rocco-Clein-Preis - Blick in die Zukunft

News 17861Heute vor neun Jahren starb der Journalist und Viva-Moderator Rocco Clein im Alter von 35 Jahren. Zu seinen Ehren und um Nachwuchsmusikjournalisten auszuzeichnen, wurde jetzt der Rocco-Clein-Preis ins Leben gerufen.

Manchmal sterben die Guten eben doch jung. Umso fataler ist es, wenn es sich um umtriebige und engagierte Journalisten wie Rocco Clein handelt, der am 1. Februar 2004 verstorben ist. Als Moderator für Viva und Viva Zwei und Autor für VISIONS prägte er die Landschaft des deutschen Pop-Journalismus entscheidend mit. Grund genug, sowohl zurück als auch nach vorn zu blicken und ihm ein Denkmal zu setzen.

Genau diese Idee hatte Dirk Wilberg von Community Promotion und hat kurzerhand den Rocco-Clein-Preis ins Leben gerufen, der aufstrebende Musikjournalisten auszeichnen soll. Wer sich angesprochen fühlt, kann seinen Beitrag bis zum 20. Juli auf der Homepage des Preises einreichen und sich gleichzeitig über die Jury und die weiteren Hintergründe informieren.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.