Zur mobilen Seite wechseln
24.01.2013 | 11:23 0 Autor: Daniel Welsch RSS Feed

Bon Iver - Neues Projekt

Dass Justin Vernon nicht mehr als Bon Iver auftreten möchte, heißt natürlich nicht, dass er ganz auf das Musikmachen verzichtet. Zur Zeit befindet er sich sogar mit einem Kollegen seiner Liveband im Studio.

Colin Stetson begleitete Justin Vernon regelmäßig als Saxofonist auf Tour, auch bei Arcade Fire gehörte er zur Tour-Band. Dazwischen arbeitete er an einer Serie von Soloalben, der dritte Teil "New History Warfare Vol 3" erscheint in diesem Jahr.

Vier der elf Songs leiht Bon Iver-Mastermind Vernon seine Stimme, um die Songs durch eine durchgängige Narration zusammenzuhalten. Bei dem zweiten Teil von "New History Warfare" arbeitete Stetson mit der Musikerin Laurie Anderson zusammen.

Im September hatte Vernon erklärt, dass ihn Bon Iver einschränke und er das Projekt vorerst nicht weiterführen wolle. Dabei ließ er offen, ob und wann es einen Nachfolger zu den beiden Alben "For Emma, Forever Ago" und "Bon Iver" geben werde.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.