Zur mobilen Seite wechseln
28.09.2012 | 17:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 17012Neuigkeiten von Samiam, Home Of The Lame, Apologies, I Have None, Joey Ramone, Clock Opera, Frau Potz und Love A, Emma Russack und Morrissey.

+++ Was macht man denn mal mit Demos, die man als Band nicht mehr braucht? Samiam wissen es auch noch nicht genau und führen euch die unveröffentlichten Songs aus den Jahren 1994 bis 1995 erstmal im Stream vor. "Mit Zeugs wie diesem kann man keine Fans gewinnen, aber wir glauben, die Samiam-Leute würden es gerne hören."

Samiam - "A Collection Of Demos From 1994 - 1995"

+++ Nächste Woche startet der Anfang von Home Of The Lames Ende. Am Freitag beginnt ihre Abschiedstour, danach ist Feierabend. Felix Gebhard und seine Bandkollegen reisen mit ihrer aktuellen EP "The Tree Museum" und voraussichtlich auch mehreren Packungen Taschentüchern einmal quer durch die Republik.

Live: Home Of The Lame

02.10. Berlin - Comet Club
03.10. Düsseldorf - Forum Freies Theater
04.10. Frankfurt - Ponyhof
05.10. Karlsruhe - Cafe Nun
10.10. Köln - Underground
11.10. Hannover - Bei Chez Heinz
12.10. Bremen - Tower
13.10. Hamburg - Hafenklang

+++ Apologies, I Have None haben ihr Debütalbum "London" bereits abgesegnet, so dass es am 21. September erscheinen konnte. Der Punkrock ist fertig abgemischt, alle Gitarrenspuren stimmen und die Veröffentlichung ihres ersten Albums haben die Briten über die Bühne gebracht. Neue Bühnen werden sie dann bei uns ab dem 2. Oktober betreten. Aus diesem Anlass verlosen wir eine Testpressung ihres Albums.

Live: Apologies, I Have None

02.10. Berlin - Crystal
03.10. Hamburg - Hafenklang
04.10. Köln - MTC
05.10. Prag - Klub 007
07.10. Freiburg - KTS
08.10. Münster - Lorenz Süd

+++ Für beinahe jeden Musikfan ist der 15. April 2001 ein schwarzer Tag. Jeffrey Hyman, besser bekannt als Joey Ramone, kein Geringerer als Frontmann der legendären Ramones starb. Viele dachten, es würde nie wieder neue Musik des Künstlers zu hören geben. Aber bereits ein Jahr nach dem Tode Joey Ramones hingegen erschien sein erstes Soloalbum. Ganze zehn Jahre später, also zu Beginn dieses Jahres, erschien sogar ein zweites. "New York City" ist die zweite Single aus dem Album "... Ya Know?" und hat sogar ein Video mit im Gepäck. Viel Spaß beim Erinnern an die Zeit der guten alten Lederjacke.

Joey Ramone – "New York City"

+++ Mit "Ways To Forget" erschien am 14. September das Debütalbum der kühlen Indierocker Clock Opera. Jetzt wollen die Musiker durchstarten und haben beim Reeperbahnfestival einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Wir haben zur Einstimmung das Video zum Song "Man Made" angehängt.

Clock Opera – "Man Made"

+++ Kooperationen sind heute nicht mehr besonders selten, aber dennoch stets interessant. Im Besonderen wenn es sich bei den kollaborierenden Bands um Frau Potz und Love A handelt. Eine ganze Seven-Inch ist dabei herausgekommen und wartet nur darauf, gehört und gefeiert zu werden. Die beiden Songs "LäLü" und "Entweder" gibt es bereits im Stream.

Frau Potz / Love A – "LäLü" und "Entweder"

+++ Die Sängerin Emma Russack entstammt dem stetig wachsenden Kreis australischer Folkmusiker. Den verlässt sie allerdings nächste Woche, um mit Hilfe ihrer sanften Stimme hierzulande ein paar Hörer mehr für sich zu gewinnen.

Live: Emma Russack

02.10. Chemnitz - Aaltra
03.10. Dresden - Thalia Theatre
04.10. Berlin - Monarch
05.10. Hamburg - Grüner Jäger

+++ Morrissey ist nicht nur musikalisch ein Held. Wenn man dem amerikanischen Onlinemagazin Queerty Glauben schenken kann, dann vollbrachte der Sänger am vergangenen Sonntag eine wahrhafte Heldentat. Während des Einkaufs in einem Buchladen soll eine ältere Frau genau hinter dem ehemaligen The Smiths-Frontmann in Ohnmacht gefallen sein. Dieser reagierte und half sofort. Augenzeugen berichten: "Sie hatte das Bewusstsein verloren, war jedoch okay. Er fragte ob er behilflich sein könnte und sie Wasser benötige." Und da sag mal einer, es gäbe keine Zivilcourage. Bravo, Moz.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.