Zur mobilen Seite wechseln
23.05.2012 | 14:18 3 Autor: Saskia Böttjer RSS Feed

Agent Fresco - Gegensätze ziehen sich doch an!

Island ist mal wieder eine heiße Quelle für independent Musik. Agent Fresco vereinen unterschiedliche Musikstile zu progressivem Rock, den sie mit dem Song "Eyes Of A Cloud Catcher" aus ihrem Debütalbum verschenken.

Regelmäßig schießt aus Island eine Fontäne in Form einer neuen Band in die Musikwelt hinaus, dieses Mal mit der Rockband Agent Fresco. Als Musikstudenten fanden die vier Bandmitglieder 2008 in der Hauptstadt Reykjavík zusammen und wurden in ihrer Heimat für ihr Debütalbum mit Preisen nur so überhäuft. "A Long Time Listening" erschien dort bereits 2010. Jetzt dürfen die 17 innovativen Rocksongs auch den Rest der Welt beeindrucken.

Denn überraschenderweise gelingt es der Band, Hardcore-Gitarren, poppiges Piano und jazziges Schlagzeug zusammenzubringen. Genau diese eigentlich gegensätzlichen Elemente laufen im Song "Eyes Of A Cloud Catcher" zu einem Posthardcore-Finale zusammen. Ihn könnt ihr hier downloaden. Liebhaber des innovativen Rocks dürften sich über die facettenreichen Sounds sowie Arnór Dan Arnarsons markante Stimme freuen und sich bereits bald von Agent Frescos Live-Qualitäten überzeugen.

Live: Agent Fresco

30.05. Oberhausen - Druckluft
01.06. Offenbach - Hafen 2
02.06. Dresden - Beatpol
03.06. Jena - Kassablanca
04.06. Hamburg - Molotow
09.06. München - Backstage
18.06. Nürnberg - Club Stereo
25.06. Berlin - White Trash
27.06. Wien - Arena
30.06. Köln - MTC

Mehr zu...

Kommentare (3)

Avatar von sharif sharif 23.05.2012 | 17:26

Habe das Album schon seit letztem Jahr. Siehe die tolle Seite gogyoko.com, wo man direkt beim Künstler zahlt. Freue mich auf das Konzert in der Wiener Arena! Weitere Anspieltipps: "Tiger Veil", "Implosions" und v.a. "Translations" !!!!!!

Avatar von KARSTEN KARSTEN 28.06.2012 | 09:15

So ein Mist, dass ich diese Band am 30.06. in Köln nicht sehen kann. Ich hoffe, sie kommen bald wieder für eine kleine Tour zu uns...

Ganz großes Kino die Band und bis dato mein Album 2012!

Avatar von GUNTHER GUNTHER 04.07.2012 | 20:09

Das Konzert in Köln war übrigens Hammer! Rappelvoll! hehe :))

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.