Zur mobilen Seite wechseln
12.03.2012 | 12:24 4 Autor: Maciej Gospodarczyk RSS Feed

Josh Homme - Klage gegen Kyuss Lives!

News 15943Der Queens of the Stone Age-Frontmann Josh Homme reicht gegen seine zum Teil wiedervereinte ehemalige Band Kyuss Lives! Klage ein.

Josh Homme und Scott Reeder, beide ehemalige Mitglieder der Band Kyuss, wollen aufgrund von "Markenverletzung, falscher Auslegung und falschen Angaben" gegen Kyuss Lives! klagen. Das könnte der Band, die sich 2010 zum Teil wiedervereinte und plant, ein neues Album als Kyuss Lives! aufzunehmen, einen Strich durch die Rechnung machen.

"Wir haben ihnen alles ermöglicht, damit sie mit Kyuss Lives! weitermachen konnten. Nur um dann festzustellen, dass Kyuss Lives! und ihr Managment hinterrücks alles in die Wege geleitet haben, um den Namen Kyuss zu stehlen", so Homme und Reeder im offiziellen Satement.

Bislang tolerierten beide die Nutzung des Namens ihrer ehemaligen Band. Nun wird der Konflikt wohl vor Gericht enden und eine Zusammenarbeit zwischen Josh Homme und Kyuss Lives! damit noch unwahrscheinlicher machen.

Mehr zu...

Kommentare (4)

Avatar von Indo Indo 12.03.2012 | 17:19

also auf deutschland bezogen haetten sie da null chance da ein neuer name verwendet wird (auch wenn der aehnlich klingt), der ist eine eigenene marke. in den usa wird das sicherlich spannend.

Avatar von neindanke neindanke 12.03.2012 | 17:58

he´s an idiot! aber die vermutung stand ja schon länger im raum.

Avatar von cornello cornello 12.03.2012 | 18:29

stört mich absolut nicht. ich empfinde kyuss lives! als schlimme leichenfeldderei. auch wenn ich kyuss nie während ihrer aktiven zeit erleben konnte garcia plays kyuss und kyuss lives hab ich gesehen und für mich nicht gut befunden.

Avatar von Ruffy Ruffy 26.07.2012 | 17:59

Hört doch lieber hier mal rein !

a.spike on T phenomena

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.