Zur mobilen Seite wechseln
22.02.2012 | 15:23 0 Autor: Elisabeth Eberhardt RSS Feed

Philm - Debütalbum

News 15835Nach Slayer klingen wird das Debüt des Trios Philm jedenfalls nicht, auch wenn Dave Lombardo am Schlagzeug sitzt. Einflüsse der 60er und moderner Trance formen die Platte, die im Mai erscheint.

Das Trio Philm veröffentlicht im Mai sein Debüt "Harmonic". Die Band besteht aus Dave Lombardo von Slayer und Fantômas, Pancho Tomaselli von War und Gerry Nestler (Civil Defiance).

"Wenn die Leute hören, dass ich Teil von Philm bin, denken sie automatisch, dass diese Band wie Slayer klingt", so Lombardo. "Dabei könnten die beiden Gruppen unterschiedlicher nicht klingen. Ich habe hier mein Drumset auf vier Teile reduziert, beeinflusst von den Drummern der späten 60er. Jeder Song ist etwas Besonderes, ich nenne das gern 'rhythmische Emotion'. Es ist ein bisschen so, als würde man die härteren Songs der 60er auf ein modernes Plateau unserer Zeit heben und sie dann mit Trance und psychedelischen Klängen von heute mixen."

Form angenommen hat das Projekt der drei Musiker schon 2010, als sie einige Shows spielten. Das Debüt erscheint in den USA am 15. Mai.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.