Zur mobilen Seite wechseln
25.07.2011 | 10:19 0 Autor: Kathrin Hein RSS Feed

Amy Winehouse - Forever 27

News 14681Am Samstag wurde die berühmte Soulsängerin tot in ihrer Londoner Wohnung aufgefunden. Die talentierte Künstlerin fiel allem Anschein nach ihrer jahrelangen Drogen- und Alkoholsucht zum Opfer.

Zwischen Genie und Wahnsinn verläuft ein schmaler Grat, so sagt man. Bei Amy Winehouse war das nicht anders. Wegen ihres extravaganten Stils wurde sie zu Lagerfelds Muse. Sie wurde für ihre großartige Soulstimme mit Grammys und Auszeichnungen überschüttet, kam aber nur schwer mit dem großen Erfolg zurecht. Auch privat wurde Winehouse nicht glücklich. 2007 heiratet sie ihre große Liebe Blake Fielder-Civil, dessen Namen sie sich quer über die Brust tätowieren ließ. Doch die Suchtprobleme verschlimmerten sich weiterhin. Die Ehe wurde geschieden, Amy zieht sich nach einem weiteren Drogenentzug auf die Insel St. Lucia zurück. Damals scheint alles wieder ins Lot zu kommen.

Am Ende schafft es Amy nicht. Nach weiteren Rückfällen, Drogeneskapaden und einem schrecklichen Auftritt in Serbien vor ein paar Wochen steht Amy wie schon öfter an der Schwelle. Wenn man ehrlich ist, kommt ihr Tod leider nicht überraschend. Auch wenn Winehouse nur zwei Alben veröffentlicht hat, werden ihre außergewöhnliche Stimme und ihr Talent unvergessen bleiben.

Amy Winehouse - "Tears Dry On Their Own"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.