Zur mobilen Seite wechseln
01.07.2011 | 13:10 0 Autor: Kathrin Hein RSS Feed

Draußen! - Die Alben der Woche

Buddy Holly starb 1959 im Alter von nur 22 Jahren bei einem Flugzeugabsturz. Trotzdem war sein Einfluss auf den Rock 'N' Roll so gewaltig, dass sein musikalisches Erbe bis heute Bedeutung hat. Ihm und seiner Musik zu Ehren erscheint heute eine Compilation, auf der grandiose Bands vertreten sind. Und wir haben in den Neuerscheinungen der Woche gegraben und geschaut, was sich zwischen Indie und Hardcore gerade abspielt.

Aus dem musikalischen Herumexperimentieren wurde schließlich eine Band. Bevor sie einen einzigen Song fertig hatten, bekam das Ehepaar Dan Boeckner und Alexei Perry das Angebot, durch Skandinavien zu touren. Also haben die beiden ratzfatz einige Songs geschrieben, geprobt und sind ab auf Tour. Die Handsome Furs bieten auf ihrem dritten Album "Sound Capital" Indiepop im 80er-Style mit elektronischen Elementen und einigem anderen Pimpamporium. Via Spin kann man in das komplette Album reinhören.

Florence And The Machine, Julian Casablancas, Patti Smith, My Morning Jacket und Lou Reed haben sich mit vielen anderen auf einer CD versammelt, um Buddy Holly zu covern. Das heißt dann "Rave On Buddy Holly".

Modest Mouse - "That'll Be The Day" (Buddy Holly Cover)

Locas In Love - der Name stammt von den "Love and Rockets"-Comics von Gilbert und Jaime Hernandez - schweben irgendwo zwischen Singer/Songwriter und Indierock. Manchmal hören sie sich auch verdächtig nach Wir sind Helden an, dann auch wieder ganz anders. "Lemming" ist ihr viertes Album.

Locas In Love - "An den falschen Orten"

An Den Falschen Orten by Locas In Love

Langweilig, wenn jeder das gleiche Album der Kaiser Chiefs hätte. Das dachte sich die Band auch, deswegen könnt ihr auf der Homepage der Band eure eigene Version von "The Future is Medieval" zusammenstellen und dabei sogar noch was verdienen. "The Future Is Medieval" legt klare Schwerpunkte auf Gitarren und Synthesizer-Klänge, dazwischen schwingt meist irgendetwas traurig Düsteres. Diese Platte kann man nicht schnell mal im Auto durchhören, es braucht schon etwas mehr Zeit und ein paar mehr Umrundungen, dann erst kann man in "The Future Is Medieval" versinken.

Kaiser Chiefs - "Child Of The Jago"

Einigen würde es wohl auch mal ganz gut tun, so straight edge zu sein wie Earth Crisis. Ihr neues Album "Neutralize The Threat" kreist neben der Hauptmessage der Band vorrangig um das Thema Bürgerwehr und Selbstjustiz. Musikalisch gesehen bleibt die Band dem Hardcore treu, an rasiermesserscharfen Gitarrenriffs und dem alles zerberstenden Gebrüll von Karl Buechner kommt man auch hier nicht vorbei.

Earth Crisis - "Raise"

U.S. Christmas haben es diesmal mit "The Valley Path" zur Platte der Woche geschafft.

USX - "The Valley Path"

Unsere aktuelle Platte der Woche, U.S. Christmas - "The Valley Path", und alle weiteren wichtigen Neuerscheinungen der Woche findet ihr hier in der Übersicht.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.