Zur mobilen Seite wechseln
17.03.2011 | 12:07 0 Autor: Katharina Lange RSS Feed

Cage The Elephant - Ein Segen für den Indie

News 14085Die Indie-Rock-Newcomer aus Kentucky sind vielleicht das Innovativste und Neuste, was das Indie-Genre momentan zu bieten hat. Cage The Elephant veröffentlichen am 18. März ihr zweites Album, auf dem sie alles verteufeln, was ihnen in die Quere kommt.

Zu Beginn ihrer Bandkarriere haben die fünf Bandkollegen in kleinen Clubs in ihrem Heimatstaat Kentucky gespielt, allerdings nur bis zu dem Zeitpunkt, als sie auf dem South-By-South-West-Festival in Texas spielen durften. Ihr Auftritt dort hat ihnen nicht nur landesweit große Aufmerksamkeit gebracht, sondern auch die Brutstätte des Indie, London, interessierte sich auf einmal für Cage The Elephant.

Wenig später, im Herbst 2007 zogen sie für zwei Jahre nach London, nahmen ihr Debütalbum auf und schrieben um die 80 Songs, die sie nach ihrer Rückkehr in die USA wieder verwarfen. Jetzt steht ihr zweites Album in den Startlöchern. Inspiriert von den Pixies steht auf ihrem neuen Album "Thank You Happy Birthday" ein unentwegter Hau-Drauf-Gestus im Mittelpunkt, der weder zu laut noch zu leise ist. Sänger Matt Shultz erzählt: "Bei unserer ersten Platte war ich ziemlich frustriert und wütend auf die Welt und schrieb über Probleme und meinen Frust. Auf diesem Album habe ich erkannt, dass ich Teil dieser Heuchelei war. Und ich dachte mir nur: Wahnsinn, ich bin echt das Letzte. Es gab eine Menge Dinge in meinem Leben, über die ich die Kontrolle haben wollte und das entwickelte sich zu etwas Schlechtem."

Den Song "2024" könnt ihr euch gegen eure Email-Adresse kostenlos zuschicken lassen. Für alle, die mehr als nur einen Song haben wollen verlosen wir das Album drei Mal auf Vinyl!


Cage The Elephant - "Thank You Happy Birthday"

Cage The Elephant Cover

01. "Always Something"
02. "Aberdeen"
03. "Indy Kidz"
04. "Shake Me Down"
05. "2024"
06. "Sell Yourself"
07. "Rubber Ball"
08. "Right Before My Eyes"
09. "Around My Head"
10. "Sabertooth Tiger"
11. "Japanese Buffalo"
12. "Flow"

Im Juni dürfen wir uns auf zwei bisher bestätigte Konzerte der Band freuen, die für ihre energiegeladenen Bühnenshow berüchtigt ist, inklusive Head-Banging, Stage-Diving und Frauenkleider.

Live: Cage The Elephant

20.06. Berlin - Magnet
21.06. Köln - Luxor

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.