Zur mobilen Seite wechseln
10.03.2011 | 17:04 1 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 14052Neuigkeiten von The Rifles, Trap Them, Alice In Chains, Rise Against, Friska Viljor, The Horror The Horror The National, Battles, The Kilimanjaro Darkjazz Ensemble Tindersticks und Knüppelrosi.

+++ Die englischen Indierocker The Rifles kommen für einige Akustik-Konzerte nach Deutschland. Seit der Veröffentlichung ihres zweiten Albums "The Great Escape" 2009 hat sich bei der Besetzung jedoch einiges getan. Joel Stoker und Luke Crowther haben sich von ihrer Rhythmussektion getrennt und sich zu zweit in die Arbeit an Songs zum dritten Album gestürzt. In Zusammenarbeit mit Mod-Ikone Paul Weller sind so über 30 neue Songs entstanden. Und die will die Band nun bei mehreren Akustik-Konzerten in intimer Atmosphäre auch ihrem deutschen Publikum präsentieren. Zu sehen gibt es die zum Duo geschrumpften The Rifles hier:

Live: The Rifles

14.05. Hamburg – Molotow
15.05. Köln – Gebäude 9
16.05. Frankfurt – Brotfabrik
17.05. München – Atomic Café
19.05. Berlin – Magnet

+++ Handarbeit zum Hören verspricht zumindest dem Titel nach "Darker Handcraft", die neue Platte von Trap Them. Ein ruhiges Akustik-Album ist es deshalb aber nicht geworden. Das wäre auch eine extreme Wendung für den dritten Streich der Hardcore-Band. Stattdessen brettert "Darker Handcraft" in gewohnter Überschallgeschwindigkeit los. Ungeduldige haben die Möglichkeit, sich noch vor der offiziellen Veröffentlichung am 18.03. einen ersten Höreindruck zu verschaffen. Man kann sich die neue Trap Them nämlich bereits jetzt im Stream anhören.

+++ Neueste Erkenntnisse untermauern den Verdacht, dass der Tod von Ex-Alice In Chains-Bassist Mike Starr am Dienstag doch in Zusammenhang mit illegalen Substanzen stand. Starr hinterließ einer Person, von der er Drogen kaufen wollte, eine entsprechende Nachricht auf Band. Seine ehemalige Band Alice In Chains gab in einer kurzen Stellungnahme auf ihrer Homepage bekannt, sie "betrauerten den Verlust ihres Freundes".

+++ Morgen erscheint das neue Rise Against-Album "Endgame" und das wollen die Punkrocker gebührend feiern. Und zwar mit einer Liveübertragung ihres Konzerts am 16. März im Electric Ballroom in London. Um die Live-Qualitäten von "Endgame" mit Chips und Popcorn auf dem Sofa miterleben zu können, müsst ihr einfach nur auf ihre Homepagegehen. Ihr könnt übrigens aus drei verschiedenen Kamera-Perspektiven wählen.

+++ Friska Viljor stellen ihre aktuelle Single "Larinov" zum kostenlosen Download ins Internet. Der Song ist die erste Single von ihrem Album "The Beginning of the Beginning of the End", das am 25. März erscheint. Runterladen könnt ihr euch den Song hier:


Bevor Daniel Johansson and Joakim Sveningsson im April mit ihrem dritten Album auf Tour gehen, gibt es hier noch einen kleinen Vorgeschmack der schwedischen Bilderbuchromantik, die die beiden vermitteln:

Friska Viljor - "Useless (Akustik)"

Live: Friska Viljor

13.04. Dresden - Reithalle
26.04. Hannover - Musikzentrum Nord
27.04. Münster - Sputnikhalle
28.04. Köln - Luxor
29.04. Karlsruhe - Substage
02.05. Frankfurt - Batschkapp
03.05. München - Feierwerk
04.05. Erlangen - E-Werk
05.05. Berlin - Lido

+++ Und im nächsten Jahr wird alles besser! Das haben sich auch die Schweden The Horror The Horror zum Motto gemacht und wollen nicht mehr die dreckigen Clubs beherrschen, sondern bei Partys auf schicken Jachten spielen. Wo sie noch 2006 mit ihrem Debüt als die Strokes des Nordens gehandelt wurden, möchten sie jetzt lieber mit David Gilmour verglichen werden. Ihr drittes Album "Wilderness" erscheint am 22. April bei dem Label Tapete, wo ihr schon in drei Songs reinhören könnt.

Live: The Horror The Horror

11.05. Berlin - Comet Club
12.05. Bayreuth - Glashaus
13.05. Freiburg - Great Räng Teng Teng
14.05. Stuttgart - Zwölfzehn
15.05. Offenbach - Hafen 2
16.05. Köln - Subway
17.05. Berlin - Bastard
18.05. Bremen - MS Treue
19.05. Hannover - Faust
20.05. Halle - Club Drushba
21.05. Hamburg - Molotow

+++ The National haben ein neues Video zu dem Song "Conversation 16" veröffentlicht. In der Hauptrolle spielt Kristen Schaal die Rolle der Präsidentin der USA, in die sich „Mad Man“-Star John Slattery verliebt. Ob es zu einem Happy End kommt, wird natürlich nicht verraten. Seht selbst:

Video: The National - "Conversation 16"

The National

+++ Ein erster Song des zweiten Battles-Albums "Glass Drop", das am 3. Juni erscheint, feierte gestern in Zane Lowes BBC-Radiosendung seine Premiere. "Ice Cream" startet mit einer Art Beatboxing und kombiniert wilden Gesang mit einer gewohnt abenteuerlichen Songstruktur.

Battles - "Ice Cream"

Live: Battles

10.04. Berlin - Festsaal Kreuzberg
10.06. Dortmund - FZW
11.06. München - Feierwerk

+++ Jason Köhnen ist Kopf des Improvisations-Kollektivs Mount Fuji Doomjazz Corporation, ein Alter Ego von The Kilimanjaro Darkjazz Ensemble, die im Grunde genau so klingen wie ihr Bandname. Am 25. März erscheint das vierte Album des Ensembles. Vier Songs von "From The Stairwell" könnt ihr hier streamen.

Live: The Kilimanjaro Darkjazz Ensemble

06.04. Nürnberg - K4
11.04. Genf - l´Usine
13.04. Utrecht - Tivoli
14.04. Tilburg - Roadburn Festival
15.04. Groningen - Simplon
21.04. Berlin - Friction Festival
24.04. Amsterdam - Sugar Factory

+++ All ihre Kompositionen für sechs Filme von Claire Denis veröffentlichen Tindersticks am 22. April als Boxset. In opulenter Aufmachung umfasst das Set jeweils fünf CDs oder LPs sowie etliche unveröffentlichte Kompositionen. Einzig der 1996 erschienene Soundtrack "Nenette Et Boni" ist bislang erhältlich.

+++"Attention Please" und "Heavy Rocks" haben mit dem 29. April nun auch hierzulande einen Erscheinungstermin. Von Boris' außergewöhnlichem Plan, zwei Alben an einem Tag zu veröffentlichen, hatten wir schon berichtet. "Attention Please" ist das erste Album der Bandgeschichte, auf dem Gitarristin Wata den Lead-Gesang übernimmt.

+++ Nachdem Arne Zank und Rick McPhail ihnen in VISIONS Nr. 207 empfohlen hatten, weiter zu machen, tun Knüppelrosi genau das. Am morgigen Freitag spielen sie gemeinsam mit Atemlos und einem neuen Gitarristen in ihren Reihen im Essener Cafe Nova. Es handelt sich um eine Anniversary-Show der Bottroper Deutschpunkband. Los geht's um 20:15 Uhr.

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von walenta walenta 10.03.2011 | 22:59

Zwecks Boris: Gitarristin müsste es heißen - Wata ist eine Frau.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.