Zur mobilen Seite wechseln
07.01.2011 | 17:10 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 13759Neuigkeiten von Sex Pistols, Earl Greyhound, Deadlock, Good Charlotte, Panic At The Disco, Sufjan Stevens und Club Sabotage.

+++ Sex Pistols-Kopf John "Johnny Rotten" Lydon lässt gegenüber Stereogum verlauten, dass er sich vorstellen könne, neues Material mit der Band in Angriff zu nehmen. Diesen Gedanken fasste er, nachdem die Band wieder vereinzelt Konzerte spielte.

+++ Nachdem Earl Greyhound im September und Oktober letzten Jahres ihre ersten Europashows spielten, kommt im Februar das Debütalbum "Soft Targets" mit viereinhalb Jahren Verzögerung endlich auch nach Deutschland.

Die Songs tragen folgende Namen:

Tracklist: Earl Greyhound - "Soft Targets"

01. "S.O.S"
02. "All Better Now"
03. "It's Over"
04. "Like A Doggy"
05. "Monkey"
06. "Good"
07. "Back And Forth"
08. "Yeah I Love You"
09. "Fashion"
10. "Two Weeks"
11. "I'm The One"

Wer die Band live verpasst hat, kann sich an dieser Stelle trotzdem von ihrer Livequalität überzeugen.

+++ Deadlock setzen ihr neues Album "Bizarro World" am 25.Februar an den Start. Einen ersten Eindruck könnt ihr euch verschaffen, indem ihr euch den Album-Trailer auf ihrer offiziellen MySpace-Seite anhört. Rund um den Veröffentlichungstermin verschlägt es die Veganer auf folgende deutsche Bühnen:

Live: Deadlock

24.02. Köln - Underground
25.02. Jena - F-Haus
26.02. München - Backstage
27.02. Ludwigsburg - Rockfabrik
28.02. Frankfurt - Nachtleben

+++ Good Charlotte veröffentlichen am Ende dieses Monats nach sechs Alben ein Greatest-Hits-Album. Die Sammlung umfasst folgende Songs:

Tracklist: Good Charlotte - "Greatest Hits"

01. "Little Thin"
02. "The Motivation Proclamation"
03. "Festival Song"
04. "Lifestyles Of The Rich And Famous"
05. "The Anthem"
06. "Girls And Boys"
07. "The Young And The Hopeless"
08. "Hold On"
09. "Predictable"
10. "I Just Wanna Live"
11. "The Chronicles Of Life And Death"
12. "We Believe"
13. "The River" (featuring Avenged Sevenfold)
14. "Keep Your Hands Off My Girl"
15. "Dance Floor Anthem (I Don't Wanna Be In Love)"
16. "Misery"

+++ Jon Walker, der früher für Panic! At The Disco aktiv war, hat kürzlich seine erste Solo-EP "Home Recordings" veröffentlicht. Ihr könnt euch die ersten fünf Songs des Musikers hier anhören und herunterladen.

+++ Bereits 2006 filmte Kaleo La Belle eine Dokumentation über Sufjan Stevens und dessen Bruder Marzuki, die nach Jahren ihren Heimatstaat Michigan besuchen. Obwohl "Crooked River" nie erschienen ist und bislang auch kein Veröffentlichungstermin steht, ist jetzt ein neuer Trailer zum Film aufgetaucht. Auf der offiziellen Facebook-Seite zum Film heißt es:

"In diesem ergreifenden Roadmovie begleitet der Filmemacher Kaleo La Belle seine Jugendfreunde Marzuki und Sufjan Stevens auf einer Reise zurück in ihren Heimatstaat Mischigan. Dabei sehen sie Elendsviertel, entfernte Familienmitglieder und erinnern sich an alte Wunden, die niemals wirklich heilen"

Video: Crooked River - "Trailer"

+++ Zuletzt möchten wir euch noch unseren heutigen Club Sabotage ans Herz legen. Die Partysaison startet heute Abend im Dortmunder FZW vor einem speziellen Hintergrund: Das Event ist nicht nur die erste VISIONS-Party dieses Jahres, sondern auch die Release-Party des neuen Social Distortion-Albums "Hard Times And Nursery Rhymes". Ab 22 Uhr spielen wir euch das gesamte Album vor. Klingt nach einem guten Deal, oder? Wir sehen uns dann in ein paar Stunden!

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.