Zur mobilen Seite wechseln
20.07.2010 | 17:03 0 Autor: Philipp Welsing RSS Feed

Turbonegro - Ende

News 12978Norwegische Medien berichteten, Hank van Helvete sei bei Turbonegro ausgestiegen. Angeblich war es das nun für die Band.

Klar ist ein Album wie "Apocalypse Dudes" für uns hier wie für euch da draußen so etwas wie das vierte Bein am Stuhl. Klar musste man alles nach "Scandinavian Leather" nicht mehr geil finden. Klar drehte sich das Besetzungs-Karussell zuletzt immer schneller, aber die Nachricht, Euroboy habe seinen Krebs besiegt, stimmte zuletzt jeden froh.

Da darf man mit etwas Wehmut zurückblicken auf eine Band, die dem Rock'n'Roll Großes gegeben hat. Große Gesten, große offene Kuhställe, große Riffs, große Zusammengehörigkeitsgefühle, großen Durst. Berichten zufolge habe Bassist Happy Tom nach Hanks Ausstieg das Ende von Turbonegro ausgerufen.

Ob das jetzt alles stimmt und die Band wirklich überrascht ist, von Hanks Ausstieg zu hören, ob das alles eine Erfindung des Internets ist oder - auch nicht unwahrscheinlich - der Band selbst, schließlich gab es da lang nichts zu hören, wird sich hoffentlich noch herausstellen. Wir wollten aber nicht noch länger warten, euch darüber zu informieren. Warten wir nun gemeinsam auf ein Statement der Norweger. Und lassen noch einmal "Ass Cobra" über den Plattenspieler rutschen.


Video: Turbonegro - "Do You Do You Dig Destruction"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.