Zur mobilen Seite wechseln
14.07.2010 | 09:04 0 Autor: Nils Klein RSS Feed

Gang Of Four - Blut und "Content"

News 12958Die Post-Punk-Veteranen Gang Of Four beschreiten mitunter obskure Wegen zur Finanzierung ihres anstehenden Albums.

Es ist ein zu oft bemühtes Klischee: Ja, man habe als Band Schweiß und Blut in das neue Album gesteckt. Bei Gang Of Four muss man diese Ansage anscheinend wörtlich nehmen. Zumindest zu fünfzig Prozent. Denn um "Content", das siebte Album der Band, zu finanzieren, hat man Wege abseits der alteingesessenen Musikindustrie beschritten.

Die Produktionskosten will man mithilfe der Fans stemmen, die via pledgemusic.com zum Teil recht bizzare CD-Bundles und sonstige Devotionalien erstehen können. Darunter ein Helikopterflug mit der Band zum Glastonbury (der Rückflug kostet extra) für 950 britische Pfund, der allerdings bereits ausverkauft ist. Oder tatkräftige Hilfe von Andy Gill, der für 1.500 britische Pfund auch gerne fremde Tracks mischt.

Höhepunkt allerdings scheint die "Ultimate Content Can"-Edition des Albums zu werden, der eine kleine Ampulle mit Blut der Bandmitglieder beiliegt. Seitens der Band stehe man hierfür noch in Kontakt mit dem Gesundheitsministerium, weil man noch nicht wisse, wie viel Blut und in welcher Verdünnung man so ein eher extremes Gadget beilegen dürfe.

Ein Teil dieser vias pledgemusic.com eingespielten Einnahmen wird zudem für einen guten Zweck gespendet, namentlich Amnesty International und Plan International. Dass Gang Of Four sich nicht allein dieses via pledgemusic.com geschaffenen Modells bedienen, beweist ein kurzer Blick auf die weiteren Bands, die auf der Seite mit ihren Fans in Kontakt treten wollen, darunter iLikeTrains und Funeral For A Friend.

Laut NME soll "Content" am 04. Oktober erscheinen, bei Download-Vorbestellungen sollte dieser Termin also auch für deutsche Fans gültig sein. Die Tracklist liest sich momentan wie folgt, den Song "Do As I Say" kann an bereits genannter Stelle gestreamt werden:

Gang Of Four - "Content"
01. "She Said 'You Made A Thing Of Me'"
02. "You Don"t Have To Be Mad"
03. "Who Am I?"
04. "I Can"t Forget Your Lonely Face"
05. "You"ll Never Pay For The Farm"
06. "I Party All The Time"
07. "A Fruit Fly In The Beehive"
08. "It Was Never Going To Turn Out Too Good"
09. "Do As I Say"
10. "I Can See From Far Away"
11. "Second Life"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.