Zur mobilen Seite wechseln
11.05.2010 | 09:38 0 Autor: Hauke Hackstein RSS Feed

Interpol - Bassist steigt aus

News 12777Neuigkeiten bei Interpol. Die schlechten zuerst: Bassist Carlos Dengler steigt aus. Die guten: das neue Album ist im Kasten und "ganz schön heavy".

Wie die New Yorker Band übers Wochenende bekannt gab, informierte sie ihr Bassist Carlos Dengler direkt nach den abgeschlossenen Aufnahmen zur neuen Platte, dass er nicht länger Teil von Interpol sein wolle. Die Band kommentiert nüchtern "Er hat sich entschieden, einen anderen Weg als unseren einzuschlagen. Wir haben uns im Einvernehmen getrennt, wünschen ihm von Herzen alles Gute und haben großen Respekt vor seinem Talent und seiner Person".

Wie es mit dem Posten des Bassisten weitergehe, darüber hüllte sich die Band in etwas mysteriösere Worte: "Wir können euch versprechen, dass wir einige sehr interessante Leute gewinnen konnten, die uns auf Tour begleiten werden. Die Identitäten dieser illustren Musiker werden wir bald bekannt geben..."

Darüber hinaus darf sich das Fanherz auf das neue Album freuen, dass die Band im gleichen Statement mit Details versah. Laut Interpol wurde das Album in den Electric Lady-Studios in New York aufgenommen und von Alan Moulder gemischt.

"Wir vier haben unsere ganzen Herzen in diese Musik gesteckt und sind voller Stolz, sie endlich mit euch teilen zu können. Es ist eine dunkle, schwere Platte geworden, doch wir sind ganz aufgeregt, sie für euch um die Welt tragen zu können. Die Tour beginnt im Sommer, haltet die Augen nach bestätigen Shows offen."

Erst kürzlich hatte die Band den ersten Song "Lights" zum freien Download angeboten.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.