Zur mobilen Seite wechseln
03.05.2010 | 15:16 0 Autor: Nils Klein (Leitung) RSS Feed

Omar Rodriguez Lopez - Das Frusciante-Experiment

Ein Teil von The Mars Volta und ein freigesetzter Red Hot Chili Peppers-Musiker nehmen eine Platte auf, die wahlweise nichts kostet.

Das klingt total verwirrend? Ist es eigentlich nicht. Denn Omar Rodriguez Lopez und John Frusciante haben sich die künstlerische Freiheit genommen, mit den sieben Songs ihrer unbetitelten Kollaboration den Radiohead-Weg zu gehen.

Sprich: Wer auf omardigital.rodriguezlopezproductions.com für den Download einen Obulus in selbstgewählter Höhe entrichten möchte, der sei dazu herzlich eingeladen. Wer (gerade) kein Geld dafür aufbringen könnte, solle einfach die Summe von 0.00$ eintragen. Egal, für welchen Weg man sich entscheidet, am Ende hat man folgende Dateien mehr in der Audiobibliothek - wahlweise als 320k MP3 - oder, liebevoll als "Audiophiles and Nerds" kategorisierte AAC, Ogg Vorbis oder kompressionsfreies FLAC-Files.

Omar Rodriquez Lopez & John Frusciante - "unbetitelt"
01. "4:17 am"
02. "0=2"
03. "LOE"
04. "ZIM"
05. "VTA"
06. "0"
07. "5:45 am"

Wer vorab noch spekuliert, wie diese Kollaboration klingen könnte: Ziemlich exakt wie die Summe seiner Teile.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.