Zur mobilen Seite wechseln
09.11.2009 | 17:08 0 Autor: Sebastian Harth RSS Feed

Newsflash

News 11987Neuigkeiten von Pixies, Everybody Was In The French Resistance...Now, Fucked Up, Morrissey, Thrice, The Living End, AFI, Fire In The Attic, The Fall Of Troy, Saves The Day, Circa Survive und Say Anything.

+++ Auf der Webseite von Pixies kann man sich die "Doolittle"-Live-EP kostenlos herunterladen. Ihr müsst lediglich euere Email-Adresse angeben, im Gegenzug landet ein Download-Link bei euch im Postfach.

+++ Unter dem sperrigen Bandnamen Everybody Was In The French Resistance...Now verbirgt sich das aktuelle Nebenprojekt des Art-Brut-Sängers Eddie Argos und Dyan Valdes von The Blood Arm. Mit "Fixin' The Charts" soll am 3. Februar ein erstes Album erscheinen. Die Tracklist soll wie folgt aussehen:
01. "Creeque Allies"
02. "G.I.R.L.F.R.E.N (You Know I've Got A)"
03. "(I'm So) Waldo P Emerson Jones"
04. "The Scarborough Affaire"
05. "Billie's Genes"
06. "Think Twice (It's Not Alright)"
07. "Hey It's Jimmy Mack"
08. "He's A 'Rebel'"
09. "Coal Digger"
10. "My Way (Is Not Always The Best Way)"
11. "Superglue"
12. "Walk Alone"
Vorab steht "Hey It's Jimmy Mack" bereits auf MySpace zum Anhören bereit.

+++ Für einen guten Zweck setzen Fucked Up die mit dem unlängst gewonnenen Polaris-Prize einhergehende Gewinnsumme ein und nehmen "Do They Know It's Christmas?" mit prominenter Unterstützung neu auf. Neben Vampire Weekend, TV On The Radio, GZA, Yo La Tengo und vielen weiteren wolle man noch einige Größen für das Projekt gewinnen, um mit den Verkäufen wohltätige Organisationen zu unterstützen. Wann das Projekt beendet ist und eine Veröffentlichung ansteht, ist hingegen noch nicht bekannt.

+++ Dieser Mann hat es zur Zeit nicht leicht: Erst musste er einige Konzerte in Amerika absagen, dann brach er auf der Bühne zusammen. Zuguterletzt brach Morrissey ein Konzert nach zwei Liedern ab, nachdem er von einem als Wurfgeschoss missbrauchten Becher am Kopf getroffen wurde. Bleibt zu hoffen, dass dem Altmeister bei folgenden Terminen nichts in die Quere kommt:
16.11.2009 Berlin - Tempodrom
17.11.2009 Hamburg - CCH
19.11.2009 Düsseldorf - Stahlwerk
20.11.2009 München - Tonhalle

+++ Längere Wartezeiten ist man bei Thrice bezüglich von Vinyl-Veröffentlichungen spätestens seit dem heiß ersehnten Alchemy-Index gewohnt. Endlich wurde ein Termin für "Beggars" gefunden: am 11. Dezember wird das aktuelle Album der Band aus Kalifornien in streng limitierter Auflage in diversen Versandhäusern erhältlich sein.

+++ Die "Raise The Alarm Tour" haben The Living End heute in Helsinki gestartet, bis kommenden Samstag muss man ihr Eintreffen hierzulande allerdings noch abwarten. Dann darf man sich jedoch auf zwei exklusive Auftritte freuen, sowohl am 14. November im Hamburger Beatlemania, als auch am 17. November im Berliner Ramones Museum werden die Australier ein intimes Akustikset spielen. Die genauen Daten sehen wie folgt aus:
14.11.2009 Hamburg - Beatlemania 17:00 Uhr
17.11.2009 Berlin - Ramones Museum 19:00 Uhr

+++ Ihr Album "Crahs Love" präsentiert AFI in gewohnt eingängiger wie theatralischer Pose. Dass die Band diese allerdings auch live wie im Schlaf beherrschen, wird sie am 14.April während eines exklusiven Deutschlandkonzerts in der Hamburger Großen Freiheit 36 unter Beweis stellen.

+++ Ohne Strom. Fire In The Attic haben eine Akustik-Version von "Running With Scissors" aufgenommen und bei Facebook hochgeladen. An dieser Stelle kann der Song gestreamt werden.

+++ Kurzfristige Tourabsage von The Fall Of Troy. Die komplette, aktuelle Tour wird aus Krankheitsgründen leider nicht stattfinden. Bereits gekaufte Tickets werden an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgenommen.

+++ In einer Akustik-Version stellen Saves The Day mit "Let It All Go" den ersten Song aus ihrem kommenden Album "Daybreak" vor. Das Stück kann per Video angehört und –sehen werden.

+++ Nach "Juturna" und "On Letting Go" steht das dritte Album von Circa Survive kurz vor seiner Fertigstellung. Aus diesem Anlass hat die Band ein abschließendes Studio-Update in Form eines Videos bei YouTube bereitgestellt.

+++ Mit "Crush'd" kann ein Song von Say Anything in akustischer Variante gehört und gesehen werden. Wie Max Bemis das Stück ohne Verstärker und ohne Band-Verstärkung vorträgt ist hier zu sehen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.