Zur mobilen Seite wechseln
15.05.2009 | 16:01 0 Autor: Maria Reschke RSS Feed

The Ocean - neues altes Album

News 11177Das Berliner Band-Kollektiv The Ocean hat die Vocals ihres 2004er Albums "Fluxion" neu aufgenommen und bringt dieses jetzt auf dem neu gegründeten Label Pelagic Records erneut raus.

Bereits vor fünf Jahren haben The Ocean "Fluxion" veröffentlicht, doch so wirklich zufrieden waren sie (und wir) damit nie.

Stein des Antoßes, der "Gesang", "Gewürge" oder auch "Geröchel". Und genau das haben sie nun überarbeitet beziehungsweise ganz neu aufgenommen. Stimmlich kriegt man bei dieser Neuveröffentlichung noch Mike Pilat zu hören, der mittlerweile nicht mehr für The Ocean am Mikro steht. Momentan sucht die Band daher nach einem angemessenen Ersatz, der im Sommer oder Herbst mit ins Studio geht, um ein neues Album aufzunehmen.

Auch haben The Ocean für die Wiederveröffentlichung das Artwork von Martin Kvamme völlig neu gestalten lassen. Dieser hat schon für Faith No Mores Mike Patton, Turbonegro und Glucifer gearbeitet und kürzlich erst den norwegischen Grafik-Grammy erhalten.

Erscheinen wird das neue aufgelegte "Fluxion" auf dem frisch gegründeten Label Pelagic Records, das von Ocean-Mitglied Robin Staps ins Leben gerufen wurde.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.