Zur mobilen Seite wechseln
05.01.2001 | 10:48 0 RSS Feed

"Time for a change"

Nachdem es seit Tagen in der Gerüchteküche brodelte, haben The Workhorse Movement nun ein offizielles Statement zum Split veröffentlicht.

Wie bereits am 3. Januar berichtet, haben die Mitglieder von The Workhorse Movement die Band aufgelöst. Nachdem diese Meldung zunächst lediglich als Gerücht kursierte, hat Freedom, der ehemalige Gitarrist der Gruppe, nun ein offizielles Statement veröffentlicht, in dem die Beweggründe der Musiker dargelegt werden, warum sich die Band zu diesem Schritt entschlossen hat.
In dem Statement heißt es unter anderem, dass "niemand aus der Band ausgestiegen" sei oder "die anderen hängen ließ", sondern dass man gemeinsam zu der Entscheidung kam, dass es "Zeit für einen Wechsel" sei: "Wir waren nicht besonders angetan von dem Gedanken, ein neues Workhorse-Album zu schreiben".

Die Mitglieder der Band sollen bereits neue Projekte ausgeheckt haben, konkrete Zukunftspläne wurden bislang allerdings nicht preisgegeben.

Das komplette Statement im Wortlaut findet man auf der offiziellen Homepage der Band.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.