Zur mobilen Seite wechseln
04.05.2009 | 12:35 0 Autor: Lena Glebe RSS Feed

Der Pate von Frankreich

News 11126Kinogutscheine für Teil zwei der Gangster-Saga "Public Enemy No. 1" zu gewinnen.

Am 23. April ist "Mordinstinkt" gestartet, der erste Teil der groß angelegten Gangster-Ballade "Public Enemy No. 1" über Jacques Mesrine: einen Mann, der über 40 Morde gestanden hat, die man ihm nicht nachweisen kann. Sicher ist, dass unzählige brutale Überfälle, Anschläge, Entführungen und Gefängnisausbrüche auf das Konto des Franzosen gehen. Damit machte sich Mesrine, der 1979 auf offener Straße von einem Trupp Polizisten ohne Vorwarnung erschossen wurde, einen Namen als Frankreichs berühmt-berüchtigtster Krimineller.

Der erste Teil erzählt hauptsächlich vom jungen Mesrine (Vincent Cassel aus "Irréversible", "Ocean’s 12 & 13"), seinem Aufstieg zum Verbrecher, seiner Flucht nach Kanada und seiner ersten großen Haftstrafe. Mit "Todestrieb" erzählt Regisseur Jean-François Richet die spannende Story der letzten Jahre des kontroversen Staatsfeindes und dessen kriminellem Wirken im politisch aufgeladenen Klima der 70er Jahre.

Mehr Informationen zu den beiden Filmen gibt es unter publicenemy.senator.de/.

VISIONS und Senator Film Verleih verlosen 50 Mal zwei bundesweit gültige Kinogutscheine für den Film "Todestrieb", der am 21. Mai startet.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.