02.09.2008 | 10:46 0 Autor: Shari Littmann // Michael Markefka RSS Feed

Newsflash

News 9870Neuigkeiten von Metallica, John Lennon, Tom Waits, Maroon, Dartz, Farin Urlaub, Selig und Guns N'Roses.

+++ Metallica lassen wohl bis zum 12. September nicht mehr locker. Seit heute ist "Cyanide", der erste Live-Leak des kommenden "Death Magnetic"-Albums, auf der offziellen Seite der Band in der Studioversion zu hören. Dort wird auch das von Thomas Vinterberg produzierte Video zu "The Day That Never Comes" gezeigt. Weiteres Hörmaterial soll Montag erscheinen. Wer noch ferner in die Zukunft blickt und gerne auf der Record-Release-Party samt Metallica-Konzert in der O2-World am 12. September dabei wäre, der kann auf metallica.de sein Glück versuchen und an dem Kartengewinnspiel teilnehmen.

+++ Filmmaterial soll es bald von John Lennon geben. Fiktives zumindest. Der Regisseur Sam Taylor Woods will einen Film über Lennons Kindheit und Weg zum Erfolg drehen. Im Moment findet das Casting statt, Dreharbeiten an Originalschauplätzen in Liverpool sollen bald folgen.

+++ Zweieinhalb Stunden schenkt Reibeisenstimme Tom Waits jedem willigen Zuhörer. Seine Performance am 5. Juli in Atlantas Fox Theater ist vom US-amerikanischen National Public Radio aufgezeichnet worden und steht zum Download zur Verfügung. Eine Setlist des Abschlusskonzerts seiner "Glitter And Doom"-Tour findet sich auf der begleitenden Artikelseite. Für die ihn unterstützenden Live-Musiker hatte Mr. Waits dann auch nur das höchste Lob übrig: "They polka like real men."

+++ Auf kurze Tour begeben sich die Metaller Maroon. Trotz gegenwärtiger Arbeit am Nachfolger zum 2007 erschienenen "The Cold Heart Of The Sun" werden einige Gigs gespielt, darunter auch einer, der im Live-Stream auf ligx.de gezeigt werden soll. Die Tourdaten:
12.09. Wien - Gasometer
10.10. Schneverdingen - JUZ

+++ Nur noch wenige Stunden bieten Dartz über Xtra Mile Recordings einen neuen Song namens "The End Is Moving On" zum kostenlosen Download an, dann ist Schluss. Also schnell hier entlang. Der Song soll auf die bevorstehende Veröffentlichung des Mini-Albums "The Sad History Of Alnerique" vorbereiten, diezumindest in den USA noch in diesem Monat bevorsteht. Mehr zum Album verrät die Band im eigens eingerichteten Blog.

+++ In seinem Gästebuch hat sich Farin Urlaub zum neuen Album geäußert und neben reichlich Hirnschmalz auch einige relevante Informationen verraten. So erwarten uns schon bald Video und Single zum ersten neuen Song namens "Nichtimgriff". Die gibt es ab dem 17. Oktober im Handel, zwei Wochen später folgt am 31. Oktober das Album. Auch das wurde nun endlich mit einem Titel ausgestattet: "Die Wahrheit übers Lügen". Der Langspieler wird, wie schon das aktuelle Album von Die Ärzte, aus zwei Tonträgern bestehen, einer groß, der andere klein. Der Unterschied läge in der nicht näher beschriebenen textlichen sowie musikalischen Ausrichtung. Wer den Eintrag im originalen Wortlaut nachlesen will, in dem es unter anderem um glibberige Krakenwesen geht, der sucht hier im Gästebuch nach dem roten Eintrag.

+++ "An einem wunderbaren Tag am See im Juni 2008 beendete Jan Plewka offiziell seine Zigarettenpause und kehrt zurück, wohin er naturgemäß gehört." Mit diesem Satz melden sich Selig nach über zehn Jahren Zigarettenpause wieder zurück im Geschäft. In Originalbesetzung entsteht derzeit ein neues Album, mit dem wir im Frühjahr 2009 rechnen können.

+++ Hart ins Gericht gehen derzeit Guns N'Roses und Ex-Guns-N'Roses-Leute mit dem Blogger, der kürzlich neun Songs von "Chinese Democracy" für wenige Stunden als Streams ins Netz stellte. Kevin "Skwerl" Cogill wurde daraufhin vom FBI verhört und kurze Zeit später festgenommen. Den Übeltäter erwarten rund drei Jahre Gefängnis und eine Geldstrafe in Höhe von 250.000 US-Dollar. Ex-Gitarrist Slash hoffe laut dem Nachrichtenmagazin Times, er möge "im Gefängnis verrotten" und verrät dazu seine eigene Einschätzung von Internet und Diebstahl: "Das wird die Verkaufszahlen des Albums beeinflussen und das ist nicht fair. Das Internet ist das, was es ist und man muss dementsprechend damit umgehen, aber ich denke, wenn jemand etwas klaut, dann ist das Diebstahl." Das Management der Band erklärte im gleichen Bericht, man würde den Täter nicht unterstützen, während der laufenden Ermittlungen aber auch keine öffentliche Stellungnahme abgeben.

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.