10.01.2008 | 10:23 0 Autor: Benjamin Adler // Alexander Simon RSS Feed

Newsflash

News 8939Neuigkeiten von Louis XIV, PJ Harvey, The Coral, Kam:as, Serena-Maneesh, The Enemy, Masters Of Reality und Biffy Clyro.

+++ Hierzulande kann man ab dem 22. Februar das neue Album "Slick Dogs And Ponies" von Louis XIV erwerben. Erste Hörproben des "The Best Little Secrets Are Kept"-Nachfolgers stehen bei MySpace bereit. Das Album erscheint mit folgenden Tracks:
01. "Guilt By Association"
02. "Air Traffic Control"
03. "Misguided Sheep"
04. "There's A Traitor In This Room"
05. "Sometimes You Just Want To"
06. "Tina"
07. "Stalker"
08. "Free Won't Be What It Used To Be"
09. "Swarming Of The Bees"
10. "Hopesick"
11. "Slick Dogs And Ponies"

+++ Erst vor wenigen Monaten veröffentlichte PJ Harvey ihr aktuelles Album "White Chalk", auf dem sie fast nur von ihrem Piano in die Schwere der Nacht begleitet wird. Wie die Sängerin jetzt verlauten ließ, hat sie sich für ihr nächstes Projekt wieder mit ihrem langjährigen Begleiter John Parish zusammengetan, mit dem sie bereits 1996 das Album "Dance Hall At Louse Point" aufnahm. Auf dem neuen Werk, das noch in diesem Jahr erscheinen soll, werden auch Gastmusiker wie Eric Drew Feldman, Carla Azar von Autolux and Giovanni Ferrario zu hören sein.

+++ Nach einem krankheitsbedingten Ausstieg und seiner Wiederkehr vor drei Jahren hat sich The Coral-Gitarrist Bill Ryder Jones diesmal endgültig aus der Band verabschiedet. Über Gründe und Zukunftspläne ist bisher nichts bekannt. Immerhin ließ sich der Rest der Band zu einem Statement hinreißen und gab zu verstehen, dass man vorerst zu fünft weitermachen werde und bereits an neuem Material arbeite.

+++ Ihr erstes Lebenszeichen "Bric-A-Brac" brachten Kam:as vor fast drei Jahren noch konventionell als Tonträger an den Mann. Ihre neue Songsammlung "Panic Among Whales" gibt es dagegen nur digital zu kaufen. Alles weitere zum Album und zum Download findet sich hier.

+++ Serena-Maneesh planen die Veröffentlichung einer Raritätensammlung. Auf "SM Backwards" werden bisher im Dunkeln gebliebene Outtakes aus ihrem selbstbetitelten Debütalbum zu hören sein. In ihrer Heimat Norwegen waren die meisten der Songs bereits als Single-B-Seiten erschienen, der Rest der Welt kommt allerdings erst jetzt in den Genuss. Am 05. Mai soll das Songbündel in den USA erscheinen.

+++ Es hatte sich schon angedeutet: The Enemy können auch ihre restlichen Deutschlandtermine in Kaiserslautern, München und Berlin nicht wahrnehmen. Sänger Tom Clarke kämpft noch immer mit einer Meningitis. Die Konzerte sollen nach Möglichkeit bald nachgeholt werden. Die Tickets behalten deshalb vorerst ihre Gültigkeit.

+++ Nachdem Chris Goss zuletzt an den Produktionstischen des The Duke Spirit Albums saß, gibt es nun neues von den Masters Of Reality. Nach "Give Us Barabbas" folgt nun ab Februar ein Studioaufenthalt, der ein neues Album nach sich zieht. Dies wäre dann inoffiziell der Nachfolger zum 2001er "Deep In The Hole". Währenddessen werkelt der arbeitswütige Sänger auch weiterhin an seinem Projekt Goon Moon.

+++ Für die am 19. Februar anlaufenden Tour der Queens Of The Stone Age gibt es nun einen prominenten Begleiter. Als Support-Act der Königinnen wurden die Schotten von Biffy Clyro ins Boot geholt. Tickets gibt es weiterhin im Ticketshop.

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.