VISIONS Premiere: Psych-Stoner-Rocker Swedish Death Candy zeigen Video zu "Last Dream"

News 27356Swedish Death Candy haben ein Video zum Song "Last Dream" veröffentlicht. Die Psychedelic-Stoner-Rocker präsentieren darin hypnotisch-krachigen Psychrock zu einer Vintage-Collage. Parallel kündigte die Band auch ihr Debütalbum an.

Im neuen Video zu "Last Dream" veranstalten Swedish Death Candy ein Feuerwerk: Bildmaterial aus den Jahren 1968 bis 1978 vereint sich mit alten Live-Performances, Astronauten-Bildern, Vintage-Nacktheit und psychedelischem Flimmern mit dem Psychrock-Stoner-Stampfer in schnellen Schnitten und Überblendungen zu einem audiovisuellen Trip im Stil von Stanley Kubricks "Uhrwerk Orange". Zwischendrin sorgt ein meditatives Plateau für eine Auszeit. Unten seht ihr das Video.

"Der Song handelt davon, sich von Dingen zu entfernen, die negativ oder toxisch sind", erklärt Frontmann Louis Perry den Track. "Er handelt aber auch von der verlockenden Seite dieser Dinge. Es geht darum, wie die Zeit vorbeifliegt, wenn du in einem bestimmten Mindset oder einer Beziehung oder einem Zustand gefangen bist. Und zu guter letzt geht es natürlich um Träume; wiederkehrende Träume, und Träume, die dich an die Vergangenheit erinnern. Es ist aber nicht alles negativ gemeint, es geht auch darum, dass diese Erlebnisse für den Moment Spaß machen können."

Mit dem Clip kündigt die Band auch ihr nach der Band benanntes Debütalbum an. Dieses wird am 10. November bei Hassle erscheinen, Fans können es bereits jetzt vorbestellen. Auch darauf erweist die Band Vorbildern von Queens Of The Stone Age über Black Sabbath bis hin zu Oasis die Ehre.

Vorab hatten die Londoner bereits die Wartezeit zwischen ihrer 2016 erschienenen Debüt-EP "Liquorice" und dem ersten Album mit den Songs "Won't Be Long" und "Oh My" überbrückt.

Video: Swedish Death Candy - "Last Dream"

Cover & Tracklist: Swedish Death Candy - "Swedish Death Candy"

Swedish Death Candy -

01. "Last Dream"
02. "Broken Engrams"
03. "Love You Already"
04. "Avalanche"
05. "When All Is Gone"
06. "Living Your Life Away"
07. "Pearl"
08. "Liquorice (Parts 2 & 3)"

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.