20.04.2017 | 17:02 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Anti-Flag spielen Gratis-Unplugged-Konzert gegen AfD

News 26604

Foto: facebook.com/uncle.m.music

Am Wochenende trifft sich die Alternative für Deutschland (AfD) in Köln zu einem Parteitag. Die US-Politpunks Anti-Flag sind zeitgleich in der Stadt - und wollen mit einem kostenosen Unplugged-Konzert Menschen gegen die rechtspopulistische Partei mobilisieren.

Am Sonntag, den 23. April werden Anti-Flag um 11.45 Uhr auf dem Kölner Heumarkt unplugged ein kurzes Konzert spielen. Die Band befindet sich gerade auf der Durchreise zu einem Konzert nach Luxemburg, möchte aber mit Gleichgesinnten ein Zeichen gegen die rechtspopulistische und ausländerfeindliche Gesinnung der AfD setzen.

Der Kurzauftritt findet im Rahmen der Kundgebung "Auf Nimmerwiedersehen AfD" statt. Diese ist eine von vielen Veranstaltungen, mit denen Initiativen, Kölner Bürger sowie Aktivisten und Musiker schon ab Samstag, den 22. April gegen die AfD und ihre Weltanschauung demonstrieren werden. Beteiligt sind unter anderem auch die Bands Anorak und Smile And Burn, die am Samstagabend auf dem vom Magazin Get Addicted organisierten Kein Kölsch für Nazis Festival auftreten werden.

Weitere Informationen zu den Anti-AfD-Veranstaltungen gibt es auch auf noafd-koeln.org und facebook.com/SolistattHetze.

Momentan sind Anti-Flag in Deutschland auf Tour. Karten bekommt ihr unter anderem bei Eventim.

Facebook-Post: Anti-Flag spielen Gratis-Unplugged-Show gegen die AfD

Live: Anti-Flag

20.04. Graz - PPC
21.04. Zürich - X-Tra
22.04. Oberhausen - Turbinenhalle
25.04. Karlsruhe - Substage
30.04. München - Zenith
09.-13.08. Eschwege - Open Flair
10.-13.08. Rothenburg ob der Tauber - Taubertal
10.-12.08. Püttlingen - Rocco del Schlacko

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.