31.08.2015 | 12:11 0 Autor: Florian Zandt RSS Feed

A Place To Bury Strangers zeigen Video zu "Now It's Over"

News 23554Mit reinen Performance-Videos können A Place To Bury Strangers scheinbar wenig anfangen und verpacken ihren Noiserock lieber in ungewöhnliche visuelle Konzepte. Das neue Video zu "Now It's Over", das anhand unterschiedlicher Zeichentechniken eine düstere Welt konstruiert, bildet da keine Ausnahme.

Ob in Schwingungen versetzte Gegenstände im Clip zu "What We Don't See" oder der videogewordene Epileptiker-Albtraum "Love High": Die Bild-Ton-Schere ist bei A Place To Bury Strangers besonders eng. Auch ihr neuer Clip zu "Now It's Over" passt in Sachen Stimmung und Ästhetik zum zugrundeliegenden Song.

Denn während sich das Trio durch einen Mix aus unterkühltem, pulsierenden Postpunk und bratzigem Noiserock spielt, illustriert der Graustufen-Clip eine düstere Noir-Welt mit einem rätselhaften, Hut und Trenchcoat tragenden Protagonisten, der vor einem scheinbar unbemannten Fahrzeug flieht. Statt auf reale Schauspieler setzt Videoregisseur Dave Merson Hess allerdings auf unterschiedlichste künstlerische Techniken wie Collagen, animierte Zeichnungen und Scherenschnitte.

Das dazugehörige Album "Transfixation" war am 13. Februar dieses Jahres erschienen.

Video: A Place To Bury Strangers - "Now It's Over"

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.