29.09.2009 | 10:18 0 Autor: Lena Glebe RSS Feed

Thom Yorke - Bandgründung

News 11778Nach Radiohead-Spekulationen und Solo-Veröffentlichungen baut Thom Yorke nun zunächst letzteres Projekt aus. Mit dabei: durchaus bekanntes Personal.

"Zum Spaß" hätte man zusammengefunden, erklärt Thom Yorke. Im Vordergrund stand dabei die Live-Vertonung der Solowerke des Radiohead-Sängers, sowohl neues Material als auch Songs seines Debüts "The Eraser". Aus der Spaßformation wuchs nach kurzer Zeit eine temporär feste Band. Wen also hat sich Yorke dafür an die Instrumente geholt?

Joey Waronker, der bislang im Dienste Becks stand, Mauro Refosco, der bereits mit David Byrne zusammengearbeitet hat, sowie Nigel Godrich, Langzeitfreund und -produzent für Radiohead sowie Yorkes bisherige Alleingänge. Komplettiert wird die Runde durch Flea, Bassist der Red Hot Chili Peppers.

Einen ersten visuellen Eindruck dessen liefert der Fotobeweis, den Yorke zusammen mit den Neuigkeiten in den Dead Air Space schickt. Für zwei Termine am kommenden Sonntag und Montag wird das neu formierte Quintett in Los Angeles aufschlagen. Welcher Name dabei die Anzeigetafeln prägt, ist noch unklar: "Wir haben keinen richtigen Namen und das Set wird nicht sehr lang sein, weil...nun ja, wir haben noch nicht so viel Material parat!"

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.