VISIONS – Musik aus Leidenschaft. Seit über 20 Jahren ist uns Rock in all seinen Spielarten eine Herzensangelegenheit: Von Metal, Hardcore und Punk über Indie, Noise und Alternative bis zu Postrock, Britpop und Singer/Songwriter – gute Musik ist unser einziges Kriterium. VISIONS ist ein Magazin für Leser, die Musik genauso leidenschaftlich leben wie wir. Ohne Scheuklappen und mit Hingabe.

» VISIONS im Abo » Händlersuche

Aktuelle Ausgabe - VISIONS Nr. 260 – jetzt am Kiosk

VISIONS 260

Die CD im Heft: All Areas Vol. 167 - mit Trail Of Dead, Slomind, Black Map, Melvins, The Picturebooks, Gerard Way u.v.m.

Nur für Abonnenten: Exklusives Heftcover / Das große, doppelseitige Poster mit den Foo Fighters und einem exklusiven Artwork von ...Trail Of Deads Conrad Keely.

Inhalt der Augabe

Titelstory: Foo Fighters

Foo FightersDave Grohl lebt den Traum, den viele haben: Der Musikfan ist selbst ein Rockstar geworden. Das Bewundernswerte: Nach all den Jahren – Nirvana, Foo Fighters, Supergroups – ist er immer noch ein Fan. Und verwirklicht jetzt seine bisher größte Vision. Das neue Foo-Fighters-Album "Sonic Highways" besteht aus acht Songs, von denen jeder in einer anderen US-Metropole aufgenommen wurde. Parallel zur Platte schließt Grohl mit der gleichnamigen TV-Doku eine Lücke in der Musikgeschichte. Vor allem aber hat er eines geschaffen: eine massive Motivation, das zu machen, was man wirklich will.

VISIONS Nr. 260 durchblättern

Themeninterview: Blixa Bargeld über die Kunst im Ersten Weltkrieg

Blixa BargeldPünktlich zum hundertsten Geburtstag des Ersten Weltkriegs füllt die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts nicht nur das Fernsehprogramm, sondern auch die Feuilletons. Die Kunst hat den Krieg schließlich schon immer begleitet, und auch 2014 kommen neue Werke dazu. So wie Lament von den Einstürzenden Neubauten, für das sich Blixa Bargeld wieder mal mit der Ästhetik des Todes auseinandersetzen musste.

TV On The Radio

TV On The RadioTragische Umstände bergen oft die Chance auf einen Neuanfang in sich. TV On The Radio biegen mit ihrem fünften Album "Seeds" nicht nur ins zweite Jahrzehnt ihres Bestehens ein, sie müssen darauf auch den Verlust ihres langjährigen Bassisten Gerard Smith kompensieren. Das gelingt ihnen auf die feierlichste Weise – und mit einem großartigen Album. Ins Seelenleben lassen sich Multi-Instrumentalist Kyp Malone und Schlagzeuger Jaleel Bunton beim Besuch in New York trotzdem nicht gerne blicken.

Machine Head

Machine HeadRobb Flynn geht erneut aufs Ganze und lotet die Extreme aus: "Bloodstone & Diamonds" ist wieder ein mächtiges Machine Head-Album geworden: direkt, vielfältig, episch. Dabei versucht der Bandchef, die Erwartungen der Hörer und seinen künstlerischen Anspruch in Einklang zu bringen. Doch nach über 20 Jahren Bandgeschichte liegt ihm nichts ferner, als sich bei irgendjemandem anzubiedern.

Slipknot

SlipknotTod, Trauer, Verlust und Wut waren eigentlich immer die Topthemen bei Slipknot, doch erst nach dem Tod von Bassist Paul Gray fühlt sich die Band der menschlichen Komponente wirklich gewachsen. Ihre neue LP ".5: The Gray Chapter" nun markiert die schmerzhafte Wiedergeburt einer Band, die lange als Stiefkind des Metal gehandelt wurde, sich aber plötzlich in der Rolle des Altmeisters wiederfindet. Viele überraschend fortschrittliche Ideen legen nahe, dass die Ära Slipknot gerade erst begonnen hat.

Wie kauft man: Led Zeppelin

Led ZeppelinSie haben Superlative aufgestellt, das moderne Rockbusiness begründet, den Blues mit so viel Sex angereichert, dass ihnen selbst das prüde Amerika verfiel – und sie haben Meisterwerke am Fließband veröffentlicht. Jan Schwarzkamp führt durchs Werk seiner Lieblingsband Led Zeppelin, die dieser Tage mit ihrem vierten und fünften Album die Reihe der aufwändigen Reissues fortsetzen.

History: ...Trail Of Dead

...Trail Of Dead20 Jahre nach ihrer Gründung sind …And You Will Know Us By The Trail Of Dead zu ungefähr gleichen Teilen berühmt und berüchtigt. Die infernalischen Liveshows, mit denen die Band Veranstalter, Tourpromoter und Clubbesitzer jahrelang schockierte, gelten als letztes Hurra einer glorreichen Rock’n’Roll-Tradition, und die dazugehörigen Alben klingen bis heute frisch, innovativ und mutig. Conrad Keely und Jason Reece stellen das vielleicht explosivste Wunschbrüderpaar des Alternative Rock – und ihre Reise zum Mittelpunkt des lauteren Lärms ist mit dem neuen Album IX noch längst nicht zu Ende. Im großen Interview beleuchten die beiden Überzeugungstäter eine Karriere, die nur den eigenen Vorstellungen entspricht und bisher unvereinbare Gegensätze miteinander verbindet. Bis auf weiteres gilt: alles auf eigene Gefahr.

Pianos Become The Teeth

Pianos Become The TeethAuf dem dritten Album haben Pianos Become The Teeth einen neuen Weg gefunden, mit den alten Schmerzen umzugehen – und leiten damit einen drastischen Schnitt im Sound ein: Statt die Wunden immer wieder aufzureißen, streichelt Sänger Kyle Durfey seine Narben so sanft in den Indierock, dass der Hardcore darunter fast ganz verschwindet.

Know It All: Beatsteaks

BeatsteaksDortmund, 5. Oktober. Vorm Soundcheck für ihren Auftritt im Rahmen der VISIONS 25th Anniversary Club Edition treffen wir Thorsten Scholz und Thomas Götz von den Beatsteaks backstage, um mit ihnen unser neues Smartphone-Quiz zu spielen. Sind die Berliner echte „Rock’n’Roll Knowitalls“? Nicht nur in Sachen Punk macht man den beiden jedenfalls wenig vor.

Farin Urlaub

Farin UrlaubFarin Urlaub hat sein viertes Soloalbum "Faszination Weltraum" genannt, doch es handelt weder von Astronauten noch vom Universum: Urlaub legt lieber Lunte an die Stadt- und Lebensentwürfe der Erdbewohner. Nur eines steht für den 50-Jährigen im Moment tatsächlich in den Sternen: Ob es mit den Ärzten weitergeht. „Habe ich nicht schon genug Applaus in meinem Leben bekommen?“

Weitere Themen:

Bush, Iceage, Cavalera Conspiracy, Thurston Moore, The Picturebooks, At The Gates, Gerard Way vs. Frank Iero, Stars, Yob, Trans Am, We Were Promised Jetpacks, VISIONS Anniversary Club Edition: Der Rückblick, Lagwagon, Owls By Nature, Finch, The last Internationale, Primus

Außerdem...

Der Soundcheck in diesem Monat mit Thurston Moore, Pianos Become The Teeth, Machine Head, Foo Fighters, Slipknot und vielen anderen. Plattenrezensionen von CD bis Vinyl, außerdem alle wichtigen Reissues und Film-Reviews.

Live

Konzertberichte aus den vergangenen Wochen. Mit dem Reeperbahnfestival, Boysetsfire, Goat, Death From Above 1979, Mogwai, Masked Intruder, The Hold Steady und Helmet.

Beilage: 167 - All Areas CD

Tracklisting

167 - All Areas CD Cover
  1. …Trail Of Dead - A Million Random Digits
  2. The Melvins - Brass Cupcake
  3. Black Map - I’m Just The Driver
  4. At The Gates - At War With Reality
  5. Slomind - Scary Operator
  6. We Were Promised Jetpacks - I Keep It Composed
  7. Hookworms - The Impasse
  8. Owls By Nature - So Close
  9. Gerard Way - Action Cat
  10. The Picturebooks - 1000 Years Of Doing Nothing
  11. Primus - Pure Imagination

Die nächste VISIONS Ausgabe Nr. 261 erscheint am 26.11.2014.