0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Hadouken Music For An Accelerated Culture

VÖ: 13.06.2008 | Label: Warner
Text: Zlatan Alihodzic
8 / 12

Texte über Drogen und Frauen, Sounds von der Spielekonsole zu Techno-Rhythmen – wie geschmackvoll.

Das elektromusikalische Prekariat in England vermehrt sich und spuckt eine Platte nach der anderen über den Kanal. Und Hadouken! göbeln jetzt mit ihrem ersten Langspieler mit. Musikalische Höhenflüge, ausgefuchste Produktionen oder besonders schöne Melodien gibt es auf “Music For An Accelerated Culture” nicht, der Name des Albums ist Programm. Künstliche Töne schießen durch den Raum, das Schlagzeug klatscht, und der Synthesizer benimmt sich so wie Hugo Chavez beim Christopher Street Day. Die Umschreibung ist zwar ausgelutscht, aber sei’s drum, sie passt: Hadouken! geben voll in die Fresse. Sie klingen wie The Streets auf Extasy, was aber ohnehin eine Tautologie ist. Es ist Musik, um die Freundin stehen zu lassen, den DJ zu verprügeln, in der Ausnüchterungszelle zu landen und am nächsten Morgen bei den Eltern klingeln zu müssen, weil man den Schlüssel vergessen hat.

weitere Platten

For The Masses

VÖ: 26.02.2010