0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Evergreen Terrace Sincerity Is An Easy Disguise In This Business

VÖ: 20.06.2005 | Label: Century Media/SPV
Text: Falk Albrecht
4 / 12

Gefühl gegen Gewalt. Gesang gegen Gebrüll. Gemüt gegen Gepolter. Genug ist genug? Genau!

Die Revolution frisst ihre Kinder: Evergreen Terrace, immerhin schon 1999 in Jacksonville, Florida, gegründet, sind eine der dienstälteren Bands des Metalcore-Genres und werden gern mit Poison The Well, Shai Hulud oder Eighteen Visions verglichen. Mit mehreren EPs, zwei regulären Alben, dem jüngst gegründeten Label ‘Hand Of Hope’, der Nebenband Casey Jones sowie zwei Alben außer der Reihe (Covers auf “Writer’s Block”, Outtakes auf “At Our Worst”) haben sich die Musiker als überaus produktive Gesellen etabliert. Und nun? Gibt’s den dritten Longplayer – den man indes gar nicht mehr haben will. Denn man kann es einfach nicht mehr hören. Seit Heerscharen völlig originalitätsfreier Nachahmer-Bands mit klischeetriefenden Namen jede noch so nichtige Idee dutzendfach recycelt haben, ist sie einfach raus, die Luft. Einer Band wie Poison The Well gelingt es zwar immer noch, sich vom Gros der Epigonen abzuheben, Evergreen Terrace aber leider ganz und gar nicht. “Sincerity Is An Easy Disguise In This Business” klingt kaum inspirierter als die Alben der Nachmacher und animiert kaum dazu, die CD ein viertes oder fünftes Mal zu hören. Eher Pflicht als Core.

weitere Platten

Dead Horses

VÖ: 10.12.2013

Almost Home

VÖ: 25.09.2009

Wolfbiker

VÖ: 20.07.2007

Writers Block

VÖ: 03.05.2004