Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Jochen Schliemann

Filter - Title Of Record (Platten der Neunziger)

Title Of Record (Platten der Neunziger)
  • VÖ: 25.08.1999
  • Label: Reprise
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 82 - Schönheit der Ausgabe

Einsamkeit schreibt große Songs - Richard Patrick entpuppt sich mit seinem zweiten Streich als der Rocker unter den Elektro-Tüftlern.

Ungefähr einmal im Jahr erscheint eines dieser überragenden Rockalben, auf das viele im Nachhinein schon lange zu warten glaubten. Filters "Title Of Record" gehört dazu. Allerorts löste das Zweitwerk der inzwischen neu formierten Band um Ex-Nine Inch Nails-Gitarrist Richard Patrick Begeisterung aus. In den USA lagen die Verkaufserwartungen bei 3 Millionen Tonträgern, dort ging allein das '95er Debüt "Short Bus" 1,8 Millionen Mal über die Theke. Doch der ganz große Clou im Heimatland blieb dieses Mal aus, bisher verkaufte man dort sogar verhältnismäßig weniger Exemplare als hierzulande. Warum? Nun ja, vielleicht hätte man es ahnen können: "Title Of Record" ist ein sehr europäisches Album, wirkt verglichen mit den momentanen Trends harter Musik in den USA fast mainstreamig. Der Schwerpunkt liegt auf intelligenter und direkter Gitarrenmusik: Große Gefühle verpackt in großartige Songs, wie etwa die Ballade "Skinny" oder die erste Single "Welcome To The Fold". Filter sind als einstiger Industrialableger mit diesem Album rockiger und ehrlicher als die meisten Rockbands es je sein werden. "Ich mache Musik, um Menschen das Gefühl zu geben, dass sie nicht allein sind", erklärt Patrick. Das klingt wie das Phrasengedresche eines deutschen Schlagerstars - wie so oft diente hier aber lediglich das emotionale Tief dem Autor als Inspirationsquelle. Und da wir ja bereits in VISIONS Nr.79 ausgiebig auf die Person Patricks eingegangen sind, begnügen wir uns hier mit der Erkenntnis, dass wir nicht mehr allein sind. "Und das nächste Album", verspricht er, "wird auch keine vier Jahre auf sich warten lassen."

Leserbewertung: 10.5/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.