Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Andreas Kohl

Rocket From The Crypt - RFTC

RFTC

Ich weiß nicht, wie drei Jahre ohne ein Lebenszeichen von Rocket From The Crypt vergehen konnten, ohne daß sich zumindest Entzugserscheinungen in der Genitalgegend bemerkbar machten.

Wahrscheinlich lag es jedoch an der schier unüberschaubaren Flut ihrer Epigonen, die uns in letzter Zeit überschwemmt. Nichtsdestotrotz sind sie wieder da und lesen all jenen die Leviten, die krampfhaft versucht haben, ihre Nachfolge anzutreten. Und zwar ordentlich. 13 Songs voll von fettem Big Band-Rock’n’Roll mit dem typischen Chorgesang treiben jeder Lautsprecherbox die Schweißperlen aufs Furnier. Im Vergleich zum letzten Werk „Scream, Dracula, Scream!" werden die Bläser wieder verstärkt eingesetzt, was dem ultrafetten Drumsound so etwas wie Erleichterung verschafft und die vereinzelten Ausflüge in Noise-Gefilde abschwächt. Die Amis untermauern mit „RFTC" einmal mehr ihren Ruf als eine Band, die verschiedene Stile zu einem Ganzen verwurstet, das vor allem live ohnegleichen ist und mit Sicherheit einigen Leuten Nackenstarre bescheren wird.

Leserbewertung: 11.0/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.