Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Inés Friedrich

Levellers - Green Blade Rising

Green Blade Rising

Die Fans werden sich freuen, alle anderen wird es kaum interessieren: Im 14. Jahr ihrer Bandgeschichte kehren die Levellers zu ihren Wurzeln zurück.

Was genau bedeutet das? Nun, man erinnere sich an "Levelling The Land". Das zweite Album der fünf Musiker aus Brighton wurde 1991 veröffentlicht und gilt nach wie vor als Meilenstein moderner britischer Folkmusik. Alle Merkmale dieses typischen Levellers-Sound sind auch auf "Green Blade Rising" vertreten - was das Album allerdings noch längst nicht überzeugend macht. Sehr eingängig zeigt sich "Come On": ein Refrain zum Mitgrölen, eine Hookline zum Mitschunkeln, nach knapp zwei Minuten und 20 Sekunden ist der Spaß dann auch schon wieder vorbei. Doch "Wild As Angels" wird ebenfalls das Herz des Fans höher schlagen lassen, garantiert es durch seine Seichtheit auch hier einen hohen Mitmach-Faktor. Dennoch variieren die Songs von energischen "Auf geht's"-Parolen ("Pretty Target") zu romantisch-sehnsuchtsvollen Halb-Balladen ("Pour", "Believers") und bieten somit eine durchaus annehmbare Mischung. Highspeed-Folk-Kompositionen lassen sich auch auf diesem Album finden und überhaupt hat das alles einen recht hohen Wiedererkennungswert. Wie bereits gesagt, den Fan wird es erfreuen. Innovationen sind nicht zu erwarten.

Bewertung: 5/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.