Zur mobilen Seite wechseln
0

The Mighty Mighty Bosstones - Awfully Quiet

Awfully Quiet

Wer nur die letzten drei Alben kennt, wird es nicht glauben, aber es gab mal eine Zeit, da waren die Mighty Mighty Bosstones eine Band, die sich die zweite Silbe des Prädikats Ska-Core mit Fug und Recht selbst verlieh. "Awfully Quiet" ist eine Early Days-Compilation ihrer Taang!-Phase und liefert den Beweis, warum die Jungs damals zurecht als perfekte Mischung aus Motörhead und Madness bezeichnet wurden und so zusammen mit Operation Ivy ein ganzes Genre begründeten: Laute Gitarren und roughe Vocals trafen auf lässige Offbeats und eine fitte Bläsersektion. Hier liegen die Wurzeln von Bands wie Mad Caddies oder Less Than Jake, und wer sich ernsthaft mit dem Genre beschätigt, kommt an dieser Band nicht vorbei.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.