Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Jan Bauckhorn

The Fall - Are You Are Missing Winner

Are You Are Missing Winner

Nach viel Schepper-Elektronik in den letzten Jahren steht jetzt wieder Garagenpunk für Gestörte auf dem Programm.

Und es bleibt alles beim Alten. Diese Band wusste in den über 25 Jahren ihres Bestehens schon immer zu polarisieren: Stets schwankend zwischen billigem Krach von Besorgnis erregender Stumpfheit und genial-unfreundlich verstörendem Anti-Rock zwischen Vision und Aggression, wird auch "Are You Are Missing Winner" die Lager nicht vereinen können. Der notorische Berufsexzentriker Mark E. Smith hat zum wiederholten Male fast der kompletten letzten Besetzung die Papiere in die Hand gedrückt, und präsentiert The Fall diesmal als garagige Neuauflage des eigenen Sounds der Achtziger. Tracks wie "Kick The Can" oder "Hollow Man" erinnern gerade in der schrottreifen Produktion an das, was man auf Alben wie "Hex Enduction Hour" oder "This Nations Saving Grace" zu hören bekam, ohne wie Imitationen zu klingen. Die - zugebenermaßen reichlich behämmerte - Schepperorgie "Ibis-Afro Man" wartet zudem noch mit einem ebensolchen Auftritt von (Co-Autor) Iggy Pop auf. Worin auch immer der andauernde Reiz dessen liegen mag, was uns Dauerstinkstiefel Smith stets aufs Neue serviert, er lässt sich nicht wirklich greifbar festmachen: Entweder schmeißt du es auf den Müll, oder du baust dir ein Extra-Plattenregal.

Bewertung: 9/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.