Zur mobilen Seite wechseln
0

Le Tigre - Feminist Sweepstakes

Feminist Sweepstakes
  • VÖ: 30.11.1999
  • Label: Chicks On Speed Records/EFA
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 104

Punk und Elektropop, kombiniert mit politisch-feministischem Understatement? Im Falle von Le Tigre geht die Rechnung auf.

Denn bei "Feminist Sweepstakes" ist ein Schmunzeln erlaubt. Ideologie wird hier keineswegs bierernst dogmatisch vertreten, sondern von einer persönlichen Warte aus. Stereotypen sind unerwünscht. Das Anliegen wird - verpackt in ein trashiges Soundgewand - zur Samplecollage, zum Kunstprojekt, das Spaß macht. Statt musikalischer Perfektion steht das Gesamtkonzept im Vordergrund, und sowohl Kathleen Hannah (Ex-Bikini Kill), Johanna Fateman als auch Neuling J.D. Samson, haben ihren Anteil daran, übernehmen wechselseitig Gesang und Instrumente und sind in Songwriting und Videoproduktion involviert. Musikalisch werden Minimal-Akkorde des Punk aufgegriffen; versehen mit Loops und Samples entsteht ein mal groovender, mal wütend dahin gerotzer Elektropop, schräge Abwechslung beherrscht die Platte. Da kann es auch mal passieren, dass "TGIF" ein knapp einminütiges, rückwärts laufendes Vorspiel erhält, das an bizarre Proberaumaufnahmen erinnert, oder "Cry For Everything Bad That’s Ever Happened" den Schmerz instrumental schief ausdrückt.

Bewertung: 8/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.