Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Andreas Kohl

Flipper - Blow’n Chunks (Reissue)

Blow’n Chunks (Reissue)

Wie wichtig Flipper für die Entwicklung des intelligenten Punk und Hardcore waren, kann man schon allein davon ableiten, welche Bands sich auf Flipper als Einfluss berufen: Fugazi, Hot Water Music und sogar Big Black, um nur einige zu nennen.

Die unglaubliche Energie und zügellose Aggression, die sie vor allem in ihren frühen Jahren auf die Bühne brachten (und die ihnen, nebenbei, eine ganze Zahl von Auftrittsverboten einbrachte), kann man sich jetzt auf der CD-Wiederveröffentlichung des Roir-Tapes "Blow'n Chunks" ins heimische Wohnzimmer holen. Die im November 1983 im New Yorker Club CBGB's aufgezeichnete Show glänzt mit überarbeiteter und vollkommen akzeptabler Soundqualität, vier Bonustracks gegenüber der Original-Kassette und einem Aggro-Potenzial, das so ziemlich alle selbsternannten Harteier der späteren Hardcore-Szene pitschefadennass im Regen stehen lässt. Musikgeschichte-Pflichtkurs!

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.